1. 3
    Bedeutung: Entstehen
  1. 7
    Bedeutung: Aufkommen
  1. 14
    Bedeutung: sicherstellen
    aufkommen ausfinanzieren
  1. 15
    Bedeutung: zunehmen
  2. 18
    Bedeutung: ankommen
  3. 27
    Bedeutung: weiterkommen
  4. 31
    Bedeutung: Betrag
  5. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für aufkommen

  • pilotphase
  • resume
  • attribution
  • mehraufkommen
  • unter therapie stehen
  • durchgehende
  • aufkommensstrukture
  • zielkohärenz
  • ergebende
  • mit sich bringt
  • im zuge
  • sich zurückwenden
  • rechtsmäßigkeit
  • langsam aufkommende
  • kostgeld
  • auf dem boden aufkommen
  • auf den weg machen
  • geld in die hand nehmen
  • gefühle entstehen
  • aufkommende generaton
  • wiederspruch
  • usenet
  • starke
  • avantgardisch
  • aufkohlungsverfahren
  • aufkommnis
  • rückschlüsse aufkommen
  • arbeitsaufkommens
  • was
  • nicht alt
  • aufckommen
  • aufcommen
  • uafkommen
  • aufkommeen
  • aaufkommen
  • aufkoommen
  • auufkommen
  • auffkommen
  • aufkkommen
  • aufkommenn
  • aufkomen
  • aufkommmmen
  • aufkommem
  • aufkonnen
  • auphkommen
  • ufkommen
  • aufkomme

aufkommen - Verb

auf·kom·men
[ˈaʊ̯fˌkɔmən]
Verwendung: normal
Partizip I
aufkommend
Partizip II
aufgekommen
Imperativ
Singular: komm(e) auf!
Plural: kommt auf!
Präsens (Indikativ)
ich komme auf
du kommst auf
er/sie/es kommt auf
Präteritum (Indikativ)
ich kam auf
du kamst auf
er/sie/es kam auf

Aufkommen

Auf·kom·men
[ˈaʊ̯fˌkɔmən]
Verwendung: gelegentlich
Nominativ
Singular: Aufkommen
Plural: Aufkommen
Genitiv
Singular: Aufkommens
Plural: Aufkommen
Dativ
Singular: Aufkommen
Plural: Aufkommen
Akkusativ
Singular: Aufkommen
Plural: Aufkommen

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für aufkommen
  • anderes Wort für aufkommen
  • Bedeutung von aufkommen

beliebte Synonyme