1. 8
    Bedeutung: gutmachen
    kleben lohnen gutmachen
  1. 13
    Bedeutung: rückvergüten
  2. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Wörter ähnlich wie lohnen

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für lohnen

  • lohnnen
  • gratifizieren
  • weilö
  • schuldrecht
  • hindoch
  • samstag
  • lonht
  • e-commerce
  • messung
  • zu gute kommen
  • kommt mir dabei natürlich zugute.
  • lohneswert
  • lohnene
  • ginn
  • organisatorisch
  • es lohnt sich nicht
  • lohnen sich
  • lonen
  • unterschiedlicj
  • unverblühmt
  • vorg
  • lohnenl
  • bringt mehr
  • verpasst
  • rendiert
  • loehnen
  • etwas lohnen
  • zeichnet sich nicht anders ab
  • es lohnt sich
  • stereotypen
  • lohneen
  • loohnen
  • lohhnen
  • llohnen
  • lohnnenn
  • lohmem
  • ohnen
  • lohne

lohnen - Verb

loh·nen
[ˈloːnən]
Verwendung: normal
Partizip I
lohnend
Partizip II
gelohnt
Imperativ
Singular: lohn(e)!
Plural: lohnt!
Präsens (Indikativ)
ich lohne
du lohnst
er/sie/es lohnt
Präteritum (Indikativ)
ich lohnte
du lohntest
er/sie/es lohnte

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für lohnen
  • anderes Wort für lohnen
  • Bedeutung von lohnen

beliebte Synonyme