1. Anzeige
  1. 11
    Bedeutung: auskommen
  2. 13
    Bedeutung: zurechtkommen
  1. 15
    Bedeutung: Bestückung
  2. 17
    Bedeutung: gut stehen
  3. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für auskommen

  • über den kopf wachsen
  • energietechnisch
  • aıs der ruhe bringen
  • einflussgröße
  • einpreist
  • unumgehlich
  • unterthema
  • auszukommen
  • einschleppen
  • gutes auskommen
  • ausszukommen
  • ausskommen
  • ausckommen
  • auscommen
  • auzkommen
  • uaskommen
  • auskommeen
  • aauskommen
  • auskoommen
  • auuskommen
  • auskkommen
  • auskommenn
  • auskomen
  • auskommmmen
  • auskommem
  • auskonnen
  • uskommen
  • auskomme

auskommen - Verb

aus·kom·men
[ˈaʊ̯sˌkɔmən]
Verwendung: normal
Partizip I
auskommend
Partizip II
ausgekommen
Imperativ
Singular: komm(e) aus!
Plural: kommt aus!
Präsens (Indikativ)
ich komme aus
du kommst aus
er/sie/es kommt aus
Präteritum (Indikativ)
ich kam aus
du kamst aus
er/sie/es kam aus

Auskommen

Aus·kom·men
[ˈaʊ̯sˌkɔmən]
Verwendung: gelegentlich
Nominativ
Singular: Auskommen
Plural:
Genitiv
Singular: Auskommens
Plural:
Dativ
Singular: Auskommen
Plural:
Akkusativ
Singular: Auskommen
Plural:

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für auskommen
  • anderes Wort für auskommen
  • Bedeutung von auskommen

beliebte Synonyme