1. 2
    Bedeutung: bezahlen
  2. 3
    Bedeutung: verbrauchen
  3. 4
    Bedeutung: konsumieren
  4. 5
    Bedeutung: ausbeuten
  1. 6
    Bedeutung: aufwenden
  2. 7
    Bedeutung: verschwenden
  3. 8
    Bedeutung: entkräften
  4. 9
    Bedeutung: verschleißen
  5. 10
    Bedeutung: erschöpfen
  1. 11
    Bedeutung: vertilgen
  2. 12
    Bedeutung: aufbrauchen
  3. 13
    Bedeutung: verausgaben
  4. 14
    Bedeutung: abnutzen
  1. 15
    Bedeutung: vertun
    aufbrauchen verjubeln
  2. 16
    Bedeutung: verputzen
  3. 17
    Bedeutung: vergeuden
  4. 18
    Bedeutung: kraftlos machen
  5. 19
    Bedeutung: sinnlos opfern
  6. 20
    Bedeutung: Kräfte entziehen
  7. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Wörter ähnlich wie aufbrauchen

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für aufbrauchen

  • deportierten
  • bezeichnenderweise
  • tools
  • fertignahme
  • aufbrauchfrist
  • umfangreiche
  • aufbrauchen|aufgebraucht
  • verhöhner
  • verbrach
  • aufbrauch
  • asien
  • zuordnet dem
  • aufbraukhen
  • uafbruachen
  • aufbrauhcen
  • aufbraucheen
  • aaufbraauchen
  • auufbrauuchen
  • aufbrrauchen
  • auffbrauchen
  • aufbrauchhen
  • aufbraucchen
  • aufbbrauchen
  • aufbrauchenn
  • aufbrauchem
  • auphbrauchen
  • ufbrauchen
  • aufbrauche

aufbrauchen - Verb

auf·brau·chen
[ˈaʊ̯fˌbʁaʊ̯xn̩]
Verwendung: kaum
Partizip I
aufbrauchend
Partizip II
aufgebraucht
Imperativ
Singular: brauch(e) auf!
Plural: braucht auf!
Präsens (Indikativ)
ich brauche auf
du brauchst auf
er/sie/es braucht auf
Präteritum (Indikativ)
ich brauchte auf
du brauchtest auf
er/sie/es brauchte auf

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für aufbrauchen
  • anderes Wort für aufbrauchen
  • Bedeutung von aufbrauchen

beliebte Synonyme