1. 8
    Bedeutung: Ausgeben
  1. 23
    Bedeutung: zahlen
    ausgeben hinblättern
  2. 24
    Bedeutung: abführen
  3. 27
    Bedeutung: Geld hergeben
  4. 28
    Bedeutung: einladen zu
  5. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für ausgeben

  • anders als
  • starke marke
  • auswirft
  • umgibt sich
  • exporitieren
  • werbeposting
  • erroieren
  • staatsdefizit
  • kosten begleichen
  • ausgebbar
  • obligieren
  • ausgebe
  • fremdleistungen
  • zeit vergeht
  • beanschlagt
  • konzeptionell
  • reicc
  • vorrechnen
  • geprochen
  • einen wert ausgeben
  • gerieren
  • als etwas ausgeben
  • geleistete
  • hineinspielen
  • verwande
  • ausgaben kleidung
  • blendwirkung
  • verpülvern
  • raus geben
  • in einem dritten schritt
  • aussgeben
  • auzgeben
  • uasgeben
  • ausgeebeen
  • aausgeben
  • auusgeben
  • ausggeben
  • ausgebben
  • ausgebenn
  • ausgebem
  • usgeben
  • ausgebe

ausgeben - Verb

aus·ge·ben
[ˈaʊ̯sˌɡeːbn̩]
Verwendung: normal
Partizip I
ausgebend
Partizip II
ausgegeben
Imperativ
Singular: gib aus!
Plural: gebt aus!
Präsens (Indikativ)
ich gebe aus
du gibst aus
er/sie/es gibt aus
Präteritum (Indikativ)
ich gab aus
du gabst aus
er/sie/es gab aus

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für ausgeben
  • anderes Wort für ausgeben
  • Bedeutung von ausgeben

beliebte Synonyme