1. 3
    Bedeutung: treiben
    aufgehen gären
  1. 11
    Bedeutung: Aufgehen
  1. 16
    Bedeutung: keimen
    aufgehen emporwachsen
  2. 20
    Bedeutung: austreiben
    aufgehen sprießen
  3. 22
    Bedeutung: sprießen
    aufgehen austreiben
  4. 23
    Bedeutung: ausschlagen
    ausbilden aufgehen
  5. 24
    Bedeutung: aufspannen
  6. 27
    Bedeutung: klaffen
  7. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für aufgehen

  • schluss folgern
  • klutendicht
  • nicht aufgehen
  • heroischen
  • in etwas aufgehen
  • zeigen an
  • uafgehen
  • aufgeeheen
  • aaufgehen
  • auufgehen
  • auffgehen
  • aufggehen
  • aufgehhen
  • aufgehenn
  • aufgehem
  • auphgehen
  • ufgehen
  • aufgehe

aufgehen - Verb

auf·ge·hen
[ˈaʊ̯fˌɡeːən]
Verwendung: gelegentlich
Partizip I
aufgehend
Partizip II
aufgegangen
Imperativ
Singular: geh(e) auf!
Plural: geht auf!
Präsens (Indikativ)
ich gehe auf
du gehst auf
er/sie/es geht auf
Präteritum (Indikativ)
ich ging auf
du gingst auf
er/sie/es ging auf

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für aufgehen
  • anderes Wort für aufgehen
  • Bedeutung von aufgehen

beliebte Synonyme