1. 2
    Bedeutung: ausgeben
  2. 3
    Bedeutung: sich entlasten [v]
  3. 4
    Bedeutung: durch die Finger sehen
  1. 5
    Bedeutung: befreien von
  2. 6
    Bedeutung: lossprechen
  3. 7
    Bedeutung: begnadigen
  4. 8
    Bedeutung: nicht verübeln
  5. 9
    Bedeutung: Strafe schenken
  6. 10
    Bedeutung: Gnade walten lassen
  7. 11
    Bedeutung: belegt
  8. 12
    Bedeutung: weggeben
  9. 13
    Bedeutung: entsühnen
  10. 14
    Bedeutung: ausliefern
  11. 15
    Bedeutung: verteilen
  12. 16
    Bedeutung: Nachsicht haben
  13. 17
    Bedeutung: die Absolution erteilen
  14. 18
    Bedeutung: Amnestie erlassen
  15. 19
    Bedeutung: geben [v]
  16. 20
    Bedeutung: auszahlen
  17. 21
    Bedeutung: nicht übel nehmen
  18. 22
    Bedeutung: Strafe erlassen
  19. 23
    Bedeutung: für unschuldig erklären
  20. 24
    Bedeutung: begraben
  21. 25
    Bedeutung: pardonieren
  22. 26
    Bedeutung: entschuldigen
  23. 27
    Bedeutung: verzeihen
  24. 28
    Bedeutung: abolieren
  25. 29
    Bedeutung: Strafe vermindern
  26. 30
    Bedeutung: einen Preis verleihen
  27. 31
    Bedeutung: besetzt
  28. 32
    Bedeutung: zuteilen
  29. 33
    Bedeutung: freisprechen
  30. 34
    Bedeutung: vergeben [v]
  31. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Sprüche, die das Wort vergeben enthalten

  • Beziehungsstatus: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [X] ich mag Kekse
  • Man spricht vergebens viel, um zu versagen. Der andre hört von allem nur das Nein.
  • Ist das Glück auch Spielerei, ungerecht verteilt, gleicht Tyrannei, auch die Engel brauchen Glück, glaub an sie, es kommt zurück, unterstützt im Spiel des Lebens, suchen sie nach Glück vergebens, sind die Karten erst gemischt, ist die Chance schon erlischt, nur mit Mut fällt Glauben leicht, dass es in den Himmel reicht, dein Engel will dein Hoffen spüren, stärkt im Herzen auch sein Führen, zieht er nun die große Karte, die von nun an auf dich wartet.

Zitate, die das Wort vergeben enthalten

  • Erfolg ist so ziemlich das letzte, was einem vergeben wird.
  • Die Ehe ist das zu sozialer Wirksamkeit erhobene Bekenntnis zur Fleischessünde, die ob so demütigen Eingestehens ihrer Unaufhebbarkeit vergeben wird.
  • Bevor wir einander vergeben können, müssen wir einander verstehen.

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für vergeben

  • beziehungsstatus
  • in festen händen sein
  • keine zeit
  • frei halten
  • ausgeteilt
  • druckknopf
  • vergeben sei
  • verteilt
  • gefiltert
  • preis vergeben
  • betrachtet man
  • verplant
  • spezifizierung
  • auszeichnung vergeben
  • parteien
  • dungereimtheiten
  • zuneigend
  • anderweitig vergeben
  • erteilt
  • auf ein höheres niveau bringen
  • frei sprechen
  • keinerlei
  • ganzheitlicher
  • vergeber
  • vergeben sein
  • passe
  • inhaltsorientiert
  • vergebener
  • etwas übel nehmen
  • grundschule
  • veergeebeen
  • verrgeben
  • verggeben
  • vvergeben
  • vergebben
  • vergebenn
  • vergebem
  • ergeben
  • vergebe