1. 2
    Bedeutung: öffnen
  2. 3
    Bedeutung: sammeln
  3. 4
    Bedeutung: verkaufen
  4. 5
    Bedeutung: organisieren
  1. 6
    Bedeutung: verbreiten
    aufbringen herumtragen
  2. 7
    Bedeutung: bezahlen
  3. 8
    Bedeutung: verschaffen
  4. 9
    Bedeutung: verdienen
  5. 10
    Bedeutung: verletzen
  1. 11
    Bedeutung: beschaffen
  2. 12
    Bedeutung: reizen
  3. 13
    Bedeutung: publizieren
  4. 14
    Bedeutung: erregen
  1. 15
    Bedeutung: besorgen
  2. 16
    Bedeutung: plagen
  3. 17
    Bedeutung: auftragen
    aufbringen überstreichen
  4. 18
    Bedeutung: ärgern
  5. 19
    Bedeutung: herausfordern
  6. 20
    Bedeutung: entern
    aufbringen kapern entern
  7. 21
    Bedeutung: alarmieren
  8. 22
    Bedeutung: aufmachen
  9. 23
    Bedeutung: verärgern
  10. 24
    Bedeutung: kränken
  11. 25
    Bedeutung: erzürnen
  12. 26
    Bedeutung: anschaffen
  13. 27
    Bedeutung: anstreichen
    aufbringen aufpinseln
  14. 28
    Bedeutung: anschneiden
  15. 29
    Bedeutung: verstimmen
  16. 30
    Bedeutung: herbeiholen
  17. 31
    Bedeutung: applizieren
  18. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für aufbringen

  • kapital aufbringen
  • wiederpsiegeln
  • expansionismus
  • etwas aufbringen
  • wundere
  • komnbination
  • aufbrngen
  • aufbrigen
  • publieren
  • arrogiert
  • erwogen
  • in dialog treten
  • westentlich
  • aufbbirngen
  • teilform
  • zu verorten
  • möglichkeit der gefahr
  • wegzustecken
  • augebracht
  • mut aufbringen
  • beflockung
  • halbstark
  • statthalter
  • angebot auf etwas machen
  • aufbringung
  • zum ersten mal
  • ausgangspositon
  • hat
  • folgenden
  • implizietr
  • uafbringen
  • aufbringeen
  • aaufbringen
  • aufbriingen
  • auufbringen
  • aufbrringen
  • auffbringen
  • aufbringgen
  • aufbbringen
  • aufbrinngenn
  • aufbrimgem
  • aufbrnigen
  • auphbringen
  • ufbringen
  • aufbringe

aufbringen - Verb

auf·brin·gen
[ˈaʊ̯fˌbʁɪŋən]
Verwendung: normal
Partizip I
aufbringend
Partizip II
aufgebracht
Imperativ
Singular: bring(e) auf!
Plural: bringt auf!
Präsens (Indikativ)
ich bringe auf
du bringst auf
er/sie/es bringt auf
Präteritum (Indikativ)
ich brachte auf
du brachtest auf
er/sie/es brachte auf

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für aufbringen
  • anderes Wort für aufbringen
  • Bedeutung von aufbringen

beliebte Synonyme