1. 2
    Bedeutung: verzichten
  2. Anzeige
  1. 12
    Bedeutung: verlorengehen
    weichen abschreiben
  2. 13
    Bedeutung: zurückweichen
  1. 16
    Bedeutung: einweichen
  2. 22
    Bedeutung: zur Seite gehen
    weichen zur Seite gehen
  3. 23
    Bedeutung: sich zurückwerfen
  4. 26
    Bedeutung: Platz machen
  5. 27
    Bedeutung: Feld räumen
    weichen Feld räumen
  6. 28
    Bedeutung: sich verringern
  7. 29
    Bedeutung: beiseite gehen
    weichen beiseite gehen
  8. 30
    Bedeutung: ausbiegen
    weichen ausbiegen
  9. 31
    Bedeutung: aus dem Wege gehen
  10. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Synonyme für Weiche (Deklination)

Wörter ähnlich wie weichen

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für weichen

  • leichtlebigkeit
  • mitverantwortlich
  • die weichen
  • plan machen
  • weichenstörung
  • stellt weichen
  • weichenstellung
  • von der seite weichen
  • prinzipien
  • frauenpolitische weichen
  • genieße
  • weichen stellen
  • weichen zu müssen
  • vergangenheit angehören
  • denknichtmaldran
  • am liebsten
  • in den fokus rücken
  • wegsein
  • hochauflösend
  • weicht
  • inmarschera
  • gefühle
  • aufgestellt
  • ganz so
  • die weichen stellen
  • sich niederschlagen in
  • intransparent
  • simulation
  • pickfein
  • wiechen
  • weikhen
  • ewichen
  • weihcen
  • weeicheen
  • weiichen
  • wweichen
  • weichhen
  • weicchen
  • weichenn
  • weichem
  • eichen
  • weiche

weichen - Verb

wei·chen
[ˈvaɪ̯çn̩]
Verwendung: normal
Partizip I
weichend
Partizip II
gewichen
Imperativ
Singular: weich(e)!
Plural: weicht!
Präsens (Indikativ)
ich weiche
du weichst
er/sie/es weicht
Präteritum (Indikativ)
ich wich
du wichst
er/sie/es wich

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für weichen
  • anderes Wort für weichen
  • Bedeutung von weichen

beliebte Synonyme