1. 2
    Bedeutung: beenden
  1. 18
    Bedeutung: dispensieren
    kündigen dispensieren
  2. 22
    Bedeutung: de­mis­si­o­nie­ren
  3. 25
    Bedeutung: suspendieren
  4. 29
    Bedeutung: gehen müssen
    kündigen gehen müssen
  5. 30
    Bedeutung: einen Schlussstrich ziehen
  6. 31
    Bedeutung: die Stellung aufgeben
  7. 32
    Bedeutung: den Abschied nehmen
  8. 33
    Bedeutung: das Amt niederlegen
  9. 34
    Bedeutung: hinauswerfen
    kündigen ablohnen
  10. 35
    Bedeutung: abmustern
    kündigen abmustern
  11. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für kündigen

  • kündbaar
  • stonierung
  • bahncard
  • konduktieren
  • in hohem ma��e
  • jemandem kündigen
  • kundigen
  • job beenden
  • jemandem die arbeit kundigen
  • jemandem den job kündigen
  • kündig en
  • kommt es zu
  • dürreperioden
  • kündigeen
  • auf die strasse geraten
  • kommediese
  • köndigen
  • kommt es
  • gekündigt werden
  • gute
  • kndigen
  • coreligionist
  • natural force
  • kapitalrentabilität
  • kontakt beenden
  • endbünnden
  • kündigeb
  • große bedeutung
  • kundigung
  • entlssung
  • ckündigen
  • cündigen
  • kündigeen
  • kündiigen
  • künddigen
  • kündiggen
  • kkündigen
  • künndigenn
  • kümdigem
  • ündigen
  • kündige

kündigen - Verb

kün·di·gen
[ˈkʏndɪɡn̩]
Verwendung: normal
Partizip I
kündigend
Partizip II
gekündigt
Imperativ
Singular: kündig(e)!
Plural: kündigt!
Präsens (Indikativ)
ich kündige
du kündigst
er/sie/es kündigt
Präteritum (Indikativ)
ich kündigte
du kündigtest
er/sie/es kündigte

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für kündigen
  • anderes Wort für kündigen
  • Bedeutung von kündigen

beliebte Synonyme