1. 14
    Bedeutung: nicht dagegen stimmen
    unterlassen nicht dagegen stimmen
  1. 15
    Bedeutung: nicht dafür stimmen
    unterlassen nicht dafür stimmen
  2. 20
    Bedeutung: verschlampen
  3. 21
    Bedeutung: verabsäumen
    unterlassen verabsäumen
  4. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für unterlassen

  • liebesentzug
  • macht entfalten
  • aber auch
  • unterschiedlichen ausprägungen
  • undirekt
  • aktuelles wissen
  • untragisch
  • von vorne herien
  • untersrichen
  • folge hat
  • platz finden
  • unter diesem mond
  • unterschiedlichen
  • undurchgeführt
  • mich freuen
  • wie soll ich meine augen öffnen
  • unwideruflich
  • unterlässlich
  • unter den tisch fallen lassen
  • unterminiert
  • kann
  • adäquate
  • außer acht
  • unnachweisbar
  • nicht mehr geschickz
  • prädiktiv
  • urheberrecht
  • wir enthalten uns
  • vorallem
  • nicht machen
  • unterlassssen
  • unterlasen
  • unterlaßen
  • unterlazzen
  • unteerlasseen
  • unterlaassen
  • uunterlassen
  • unterrlassen
  • untterlassen
  • unterllassen
  • unnterlassenn
  • umterlassem
  • nuterlassen
  • nterlassen
  • unterlasse

unterlassen - Verb

un·ter·las·sen
[ˌʊntɐˈlasn̩]
Verwendung: gelegentlich
Partizip I
unterlassend
Partizip II
unterlassen
Imperativ
Singular: unterlass!
Plural: unterlasst!
Präsens (Indikativ)
ich unterlasse
du unterlässt
er/sie/es unterlässt
Präteritum (Indikativ)
ich unterließ
du unterließest
er/sie/es unterließ

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für unterlassen
  • anderes Wort für unterlassen
  • Bedeutung von unterlassen

beliebte Synonyme