1. 2
    Bedeutung: brechen
    erbrechen kotzen kübeln
  2. Anzeige
  1. 7
    Bedeutung: kotzen
    erbrechen spucken speien kalbern
  2. 8
    Bedeutung: speien
    erbrechen vomieren
  3. 9
    Bedeutung: Erbrochenes
  1. 11
    Bedeutung: Jugendwort
    erbrechen rückfrühstücken
  2. 12
    Bedeutung: von sich geben
  3. 13
    Bedeutung: Bäuerchen machen
  4. 14
    Bedeutung: sich übergeben
  5. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für erbrechen

  • misogyn
  • entziehungskur
  • windenergie
  • erbrochenes.
  • mut brechen
  • bauchhöhle
  • erbrochenes
  • mitzubekommen
  • kommissionieren
  • kotzerei
  • erbrekhen
  • erbrehcen
  • eerbreecheen
  • errbrrechen
  • erbrechhen
  • erbrecchen
  • erbbrechen
  • erbrechenn
  • erbrechem
  • rbrechen
  • erbreche

erbrechen - Verb

er·bre·chen
[ɛɐ̯ˈbʁɛçn̩]
Verwendung: kaum
Partizip I
erbrechend
Partizip II
erbrochen
Imperativ
Singular: erbrich!
Plural: erbrecht!
Präsens (Indikativ)
ich erbreche
du erbrichst
er/sie/es erbricht
Präteritum (Indikativ)
ich erbrach
du erbrachst
er/sie/es erbrach

Erbrechen

Er·bre·chen
[ɛɐ̯ˈbʁɛçn̩]
Verwendung: gelegentlich
Nominativ
Singular: Erbrechen
Plural:
Genitiv
Singular: Erbrechens
Plural:
Dativ
Singular: Erbrechen
Plural:
Akkusativ
Singular: Erbrechen
Plural:

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für erbrechen
  • anderes Wort für erbrechen
  • Bedeutung von erbrechen

beliebte Synonyme