1. 9
    Bedeutung: ermitteln
    ausmachen ausmitteln
  1. 11
    Bedeutung: löschen
  1. 22
    Bedeutung: erlöschen
  2. 29
    Bedeutung: konstituieren
  3. 30
    Bedeutung: verglühen
  4. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für ausmachen

  • sinnstiftend
  • ausmachen prägen
  • ausmäße
  • erdsystem
  • ausmärsche
  • augenschein nehmen
  • demografisch
  • das macht mich aus
  • aktivitaet
  • vielzähligen
  • darüber hinausgehen
  • korrekturfähig
  • zu leben
  • zugunsten
  • paraverbal
  • gehaltsvorstellung
  • granular
  • sich definieren
  • erwandern
  • auslöst
  • vor ort
  • konstantieren
  • denn
  • ausmachen sein
  • vibe
  • richtige
  • woraus
  • in personam
  • auchmachen
  • sich ausmachen alssen
  • aussmachen
  • ausmakhen
  • auzmachen
  • uasmachen
  • ausmahcen
  • ausmacheen
  • aausmaachen
  • auusmachen
  • ausmachhen
  • ausmacchen
  • ausmachenn
  • ausmmachen
  • ausmachem
  • ausnachen
  • usmachen
  • ausmache

ausmachen - Verb

aus·ma·chen
[ˈaʊ̯sˌmaxn̩]
Verwendung: normal
Partizip I
ausmachend
Partizip II
ausgemacht
Imperativ
Singular: mach(e) aus!
Plural: macht aus!
Präsens (Indikativ)
ich mache aus
du machst aus
er/sie/es macht aus
Präteritum (Indikativ)
ich machte aus
du machtest aus
er/sie/es machte aus

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für ausmachen
  • anderes Wort für ausmachen
  • Bedeutung von ausmachen

beliebte Synonyme