1. 1
    Bedeutung: verlieren
    versäumen verschlampen
  1. 8
    Bedeutung: verschlafen
    versäumen verpennen
  2. 9
    Bedeutung: verlegen
  3. 10
    Bedeutung: vorübergehen lassen
  1. 11
    Bedeutung: sich verspäten
  2. 13
    Bedeutung: nicht mehr erreichen
  1. 15
    Bedeutung: verschwitzen
    versäumen verschlafen
  2. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für versäumen

  • der schmetterling
  • topisch
  • tätowieren
  • korkbössa
  • einzuräumen
  • versäumtes
  • versäumdb
  • hislsf
  • werbeartikel
  • verabsäumung
  • dhollandia verkauf süddeutschland
  • photoreduce
  • koreografie
  • paraphrasieren
  • neukonstruktion
  • anrufen versäumen
  • idealfall
  • vergessen zu machen
  • verpasstes
  • nützliches
  • leider vergessen
  • postdatieren
  • gefallen lassen
  • in case you missed it
  • robbins
  • versäubern
  • versäumlicherweise
  • einschränkungen
  • versuchungen
  • entgangen
  • verssäumen
  • verzäumen
  • veersäumeen
  • versäuumen
  • verrsäumen
  • vversäumen
  • versäumenn
  • versäummen
  • versäumem
  • versäunen
  • ersäumen
  • versäume

versäumen - Verb

ver·säu·men
[fɛɐ̯ˈzɔɪ̯mən]
Verwendung: gelegentlich
Partizip I
versäumend
Partizip II
versäumt
Imperativ
Singular: versäum(e)!
Plural: versäumt!
Präsens (Indikativ)
ich versäume
du versäumst
er/sie/es versäumt
Präteritum (Indikativ)
ich versäumte
du versäumtest
er/sie/es versäumte

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für versäumen
  • anderes Wort für versäumen
  • Bedeutung von versäumen

beliebte Synonyme