1. 17
    Bedeutung: Umgangsform
  2. 19
    Bedeutung: sich belaufen auf
  3. 20
    Bedeutung: Gewicht haben
    betragen Gewicht haben
  4. 21
    Bedeutung: einen Preis haben von
  5. 22
    Bedeutung: die Größe haben
  6. 23
    Bedeutung: den Umfang haben
    betragen den Umfang haben
  7. 24
    Bedeutung: das Alter haben
    betragen das Alter haben
  8. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für betragen

  • toleranzwert
  • weitesgehend
  • vergangenen
  • rasanten
  • bildungslauf
  • zugrunde
  • wertschöpfung
  • farbe haben
  • enddecken
  • wesentlichen anteil
  • drngen
  • bauchlichkeit
  • variert
  • vorleistung
  • mitgliedsstaaten
  • ergibt sich
  • betragen +
  • abdominal
  • dargstellt
  • im rahmen von
  • zu betragen
  • im
  • erfreuliche
  • 60er jahre
  • belegarbeit
  • positivbild
  • abschprungbrett
  • anbei schicke ich ihnen
  • dich
  • übungsprozesse
  • beetrageen
  • betraagen
  • betrragen
  • bettragen
  • betraggen
  • bbetragen
  • betragenn
  • betragem
  • etragen
  • betrage

betragen - Verb

be·tra·gen
[bəˈtʁaːɡn̩]
Verwendung: normal
Partizip I
betragend
Partizip II
betragen
Imperativ
Singular: betrage!
Plural: betragt!
Präsens (Indikativ)
ich betrage
du beträgst
er/sie/es beträgt
Präteritum (Indikativ)
ich betrug
er/sie/es betrug

Betragen

Be·tra·gen
[bəˈtʁaːɡn̩]
Verwendung: kaum
Nominativ
Singular: Betragen
Plural:
Genitiv
Singular: Betragens
Plural:
Dativ
Singular: Betragen
Plural:
Akkusativ
Singular: Betragen
Plural:

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für betragen
  • anderes Wort für betragen
  • Bedeutung von betragen

beliebte Synonyme