1. Anzeige
  1. 29
    Bedeutung: ersterben
  2. 33
    Bedeutung: die Kräfte beanspruchen
  3. 34
    Bedeutung: überstrapazieren
    überfordern erschöpfen
  4. 35
    Bedeutung: ausmergeln
    erschöpfen ausmergeln
  5. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für erschöpfen

  • nicht mehr sein als
  • erschöpft sein
  • ergibig
  • ansetzten
  • erfordelrich
  • erschöpflich
  • erschaffeen
  • ex-ante
  • erosiv
  • belangt werden
  • erschöpt
  • entscheidungsgewalt
  • hereinzukommen
  • treten in den hintergrund
  • profitiert
  • ersschöpfen
  • erskhöpfen
  • erzchöpfen
  • ershcöpfen
  • ershcöpfen
  • eerschöpfeen
  • errschöpfen
  • erschöppfen
  • erschöpffen
  • erschhöpfen
  • erscchöpfen
  • erschöpfenn
  • erschöpfem
  • erschöpphen
  • rschöpfen
  • erschöpfe

erschöpfen - Verb

er·schöp·fen
[ɛɐ̯ˈʃœp͡fn̩]
Verwendung: kaum
Partizip I
erschöpfend
Partizip II
erschöpft
Imperativ
Singular: erschöpf(e)!
Plural: erschöpft!
Präsens (Indikativ)
ich erschöpfe
du erschöpfst
er/sie/es erschöpft
Präteritum (Indikativ)
ich erschöpfte
du erschöpftest
er/sie/es erschöpfte

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für erschöpfen
  • anderes Wort für erschöpfen
  • Bedeutung von erschöpfen

beliebte Synonyme