1. 7
    Bedeutung: verabschieden
  2. 8
    Bedeutung: distanzieren
  1. 11
    Bedeutung: abdanken
    verabschieden abdizieren
  2. 12
    Bedeutung: abfeiern
    verabschieden dimittieren
  3. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für verabschieden

  • verkn��pfen
  • verbschieden
  • tapettenwechsel
  • verbaschieden
  • in den fokus nehmen
  • verabschieben
  • gesetz verabschieden
  • verabscheidung
  • in anwendung
  • verabschietet
  • verabsciedet
  • verabschiedem
  • feeirarbend machen
  • verabchieden
  • institutionalisierung
  • verbaschiedung
  • verabschieden+
  • da hinten stehen
  • gesetze verabschieden
  • investierung in die zukunft
  • dem zufolge
  • verabschiedden
  • privarwirtschaftlicher sektor
  • pausi
  • neustrukturierung
  • verabschidet
  • schutzfähig
  • verabschiedeen
  • verabschieder
  • verifikation
  • verabsschieden
  • verabscheiden
  • verabskhieden
  • verabzchieden
  • verabshcieden
  • verabshcieden
  • veerabschieedeen
  • veraabschieden
  • verabschiieden
  • verrabschieden
  • verabschiedden
  • verabschhieden
  • verabscchieden
  • vverabschieden
  • verabbschieden
  • verabschiedenn
  • verabschiedem
  • erabschieden
  • verabschiede

verabschieden - Verb

ver·ab·schie·den
[fɛɐ̯ˈʔapˌʃiːdn̩]
Verwendung: normal
Partizip I
verabschiedend
Partizip II
verabschiedet
Imperativ
Singular: verabschiede!
Plural: verabschiedet!
Präsens (Indikativ)
ich verabschiede
du verabschiedest
er/sie/es verabschiedet
Präteritum (Indikativ)
ich verabschiedete
du verabschiedetest
er/sie/es verabschiedete

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für verabschieden
  • anderes Wort für verabschieden
  • Bedeutung von verabschieden

beliebte Synonyme