1. 2
    Bedeutung: unterdrücken
  2. 3
    Bedeutung: abwehren
  3. 4
    Bedeutung: zurückdrängen
  4. 5
    Bedeutung: abschütteln
  1. 6
    Bedeutung: ausbooten
  2. 7
    Bedeutung: supprimieren
  3. 8
    Bedeutung: restringieren
  4. 9
    Bedeutung: nicht wahrhaben wollen
  5. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für zurückdrängen

  • effizienzsteigerung
  • stamica
  • unterminiert
  • zurückdrengen
  • harmmharmoniseiren
  • ideologien
  • prägend
  • zurückdr#ngen
  • auf den vormarsch
  • verdrängung
  • zurückdrängung
  • zurückehren
  • zurükdrängen
  • zurücckdrängen
  • zurüccdrängen
  • zurükkdrängen
  • surückdrängen
  • zurückdrängeen
  • zuurückdrängen
  • zurrückdrrängen
  • zzurückdrängen
  • zurückddrängen
  • zurückdränggen
  • zurückkdrängen
  • zurücckdrängen
  • zurückdränngenn
  • zurückdrämgem
  • urückdrängen
  • zurückdränge

zurückdrängen - Verb

zu·rück·drän·gen
[t͡suˈʁʏkˌdʁɛŋən]
Verwendung: kaum
Partizip I
zurückdrängend
Partizip II
zurückgedrängt
Imperativ
Singular: dräng(e) zurück!
Plural: drängt zurück!
Präsens (Indikativ)
ich dränge zurück
du drängst zurück
er/sie/es drängt zurück
Präteritum (Indikativ)
ich drängte zurück
du drängtest zurück
er/sie/es drängte zurück

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für zurückdrängen
  • anderes Wort für zurückdrängen
  • Bedeutung von zurückdrängen

beliebte Synonyme