1. 9
    Bedeutung: entspannen
    besänftigen abreagieren
  1. 14
    Bedeutung: abmildern
  1. 16
    Bedeutung: überschatten
    besänftigen überschatten
  2. 17
    Bedeutung: begütigen
  3. 18
    Bedeutung: abwiegeln
  4. 20
    Bedeutung: abmindern
    einschränken besänftigen abmindern
  5. 21
    Bedeutung: herunterspielen
  6. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Wörter ähnlich wie besänftigen

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für besänftigen

  • berzdorfer
  • besänfigt
  • bezeihen auf
  • besängtigen
  • im speziellen
  • besänftigen lassen
  • gefällt
  • indirect object
  • besänftigends
  • besempftigen
  • besänfitgung
  • zurückerwarten
  • betaeuben
  • besänfitgend
  • ungeschehen
  • besaänftigt
  • besanftigen
  • antibiotika
  • bet
  • pelz gefüttert
  • besä́nftigen
  • duo
  • ungeschehen machen
  • besönftigen
  • incentivieren
  • unbesänftigt
  • besaenftigung
  • bekämpf
  • zweifel haben
  • besänftiogen
  • bessänftigen
  • bezänftigen
  • beesänftigeen
  • besänftiigen
  • besänfttigen
  • besänfftigen
  • besänftiggen
  • bbesänftigen
  • besännftigenn
  • besämftigem
  • besänphtigen
  • esänftigen
  • besänftige

besänftigen - Verb

be·sänf·ti·gen
[bəˈzɛnftɪɡən]
Verwendung: gelegentlich
Partizip I
besänftigend
Partizip II
besänftigt
Imperativ
Singular: besänftig(e)!
Plural: besänftigt!
Präsens (Indikativ)
ich besänftige
du besänftigst
er/sie/es besänftigt
Präteritum (Indikativ)
ich besänftigte
du besänftigtest
er/sie/es besänftigte

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für besänftigen
  • anderes Wort für besänftigen
  • Bedeutung von besänftigen

beliebte Synonyme