1. 3
    Bedeutung: versagen
  2. 4
    Bedeutung: abgeraten
  1. 9
    Bedeutung: vergreifen
    verfehlen vergreifen
  1. 13
    Bedeutung: völlig versagen
    verfehlen stranden abschiffen
  2. 14
    Bedeutung: irregehen
  1. 15
    Bedeutung: etwas Unrechtes tun
  2. 16
    Bedeutung: verabsäumen
  3. 17
    Bedeutung: zu lange schlafen
  4. 18
    Bedeutung: vom Wege abkommen
    verfehlen vom Wege abkommen
  5. 22
    Bedeutung: einen Frevel begehen
  6. 23
    Bedeutung: einen Fehltritt begehen
  7. 24
    Bedeutung: danebentreten
    verfehlen danebentreten
  8. 25
    Bedeutung: danebentappen
    verfehlen danebentappen
  9. 27
    Bedeutung: fehlgreifen
    verfehlen fehlgreifen
  10. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für verfehlen

  • misslingen anonym
  • ledgilich
  • verfehelen
  • straßenseitig
  • verfeheln
  • maschinenraum
  • verpast
  • suggeriert
  • verpasst
  • daneben gehen
  • daneben stellen
  • nicht viel ändern
  • vorbeigekommen
  • disruptieren
  • wohnnungssuche
  • unverändert+
  • tranche
  • verfehlten
  • zerbrechlichesherz
  • daneben liegen
  • verkackt
  • aktiv begegnen
  • aneinander vorbei reden
  • unterschreiten
  • startloch
  • am thema vorbei
  • verwehlen
  • ständisch
  • schnittstelle
  • antonym von aufschlussreich
  • veerfeehleen
  • verrfehlen
  • verffehlen
  • verfehhlen
  • verfehllen
  • vverfehlen
  • verfehlenn
  • verfehlem
  • verphehlen
  • erfehlen
  • verfehle

verfehlen - Verb

ver·feh·len
[fɛɐ̯ˈfeːlən]
Verwendung: gelegentlich
Partizip I
verfehlend
Partizip II
verfehlt
Imperativ
Singular: verfehl(e)!
Plural: verfehlt!
Präsens (Indikativ)
ich verfehle
du verfehlst
er/sie/es verfehlt
Präteritum (Indikativ)
ich verfehlte
du verfehltest
er/sie/es verfehlte

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für verfehlen
  • anderes Wort für verfehlen
  • Bedeutung von verfehlen

beliebte Synonyme