1. 2
    Bedeutung: Abwesenheit
  1. 6
    Bedeutung: wegbleiben
    ausfallen wegbleiben blaumachen
  2. 8
    Bedeutung: nicht teilnehmen
  3. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für blaumachen

  • kindheitsgefährte
  • blau sein
  • auf etwas abzielen
  • nicht wahrnehmen
  • blaumachern
  • schwäntzen
  • längeren
  • blaumacher
  • blau machen
  • blaumakhen
  • bluamachen
  • blaumahcen
  • blaumacheen
  • blaaumaachen
  • blauumachen
  • blaumachhen
  • bllaumachen
  • blaumacchen
  • bblaumachen
  • blaumachenn
  • blaummachen
  • blaumachem
  • blaunachen
  • laumachen
  • blaumache

blaumachen - Verb

blau·ma·chen
[ˈblaʊ̯ˌmaxn̩]
Verwendung: selten
Partizip I
blaumachend
Partizip II
blaugemacht
Imperativ
Singular: mach(e) blau!
Plural: macht blau!
Präsens (Indikativ)
ich mache blau
du machst blau
er/sie/es macht blau
Präteritum (Indikativ)
ich machte blau
du machtest blau
er/sie/es machte blau

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für blaumachen
  • anderes Wort für blaumachen
  • Bedeutung von blaumachen

beliebte Synonyme