422 gefundene Synonyme in 28 Gruppen
1
Bedeutung: Achillesferse
Achillesferse {f}, Schwäche {f}
  1. 2
    Bedeutung: Vorliebe [n]
    Freundschaft {f}, Gefühl {n}, Interesse {n}, Wohlgefallen {n}, Wohlwollen {n}, Zuneigung {f}, Faible (n), Anteilnahme {f}, Neigung {f}, Gefallen {m}, Hang {m}, Geschmack {m}, Manie {f}, Sucht {f}, Teilnahme {f}, Laster, Mitgefühl {n}, Sympathie {f}, Schwäche {f}
  2. 3
    Bedeutung: Abgespanntheit
    Abgespanntheit, Mattigkeit, Müdigkeit {f}, Schwäche {f}
  3. 4
    Bedeutung: Armutszeugnis
    Armutszeugnis, Schwäche {f}
  4. 5
    Bedeutung: Wissbegierde [n]
    Wissbegier, Hang {m}, Lerneifer, Neigung {f}, Neugier {f}, Sympathie {f}, Tendenz {f}, Vorliebe {f}, Wissensdurst {m}, Zuneigung {f}, Neugierde {f}, Wissbegierde, Schwäche {f}, Wissensdrang {m}, Interesse {n}
  5. 6
    Bedeutung: Einflusslosigkeit [n]
  6. 7
    Bedeutung: Komplex [n]
    Schwäche {f}, Manie {f}, zusammengefasster Bereich, Gebiet {n}
  7. 8
    Bedeutung: Kraftlosigkeit [n]
  8. 9
    Bedeutung: Schwächezustand [n]
  9. 10
    Bedeutung: Sucht [n]
    Abhängigkeit {f}, Begierde {f}, Besessenheit {f}, Drang {m}, Fieber {n}, Gelüst {n}, Gewöhnung {f}, Gier (f), Hang {m}, Hunger {m}, Laster, Lust {f}, Manie {f}, Neigung {f}, Schwäche {f}, Süchtigkeit {f}, Vorliebe {f}
  10. 11
    Bedeutung: Erschöpfung [n]
  11. 12
    Bedeutung: Labilität [n]
  12. 13
    Bedeutung: Schwäche [n]
  13. 14
    Bedeutung: Entgegenkommen [n]
    Duldsamkeit (f), Schwäche {f}, Freizügigkeit, Demut {f}, Nachgiebigkeit {f}
  14. 15
    Bedeutung: Haken [n]
    Mangel {m}, Manko (n), Nachteil {m}, Schattenseite {f}, Schwäche {f}, Fehler {m}, Macke {f}, Minus {n}, Kehrseite {f}
  15. 16
    Bedeutung: Schaden [n]
    Krankheit {f}, Leiden {n}, Beschwerden {f}, Siechtum, Schwäche {f}, Übel {n}, Knacks {m}, Gebresten, Leibesschaden, Gebrechen (n)
  16. 17
    Bedeutung: Unschlüssigkeit [n]
  17. 18
    Bedeutung: Nachteil [n]
    Abwertung {f}, Beeinträchtigung {f}, Benachteiligung {f}, Defizit {n}, Einbuße (f), Makel {m}, Manko (n), Minus {n}, Misserfolg {m}, Schwäche {f}, Übel {n}, Ungunst, Verlust {m}, Verlustgeschäft, Schaden {m}
  18. 19
    Bedeutung: Unvermögen [n]
  19. 20
    Bedeutung: Gefälle [n]
    Tendenz {f}, Höhenunterschied, Interesse {n}, Liebe {f}, Abhang {m}, Liebhaberei {f}, Böschung {f}, Lust {f}, Schräge {f}, Schwäche {f}, Abschüssigkeit, Schwärmerei, Halde {f}, Sympathie {f}, Abfall {m}, Talent {n}, Steile, Trieb, Leite, Veranlagung {f}, Hang {m}, Neigung {f}
  20. 21
    Bedeutung: Fehler [n]
  21. 22
    Bedeutung: Interesse [n]
  22. 23
    Bedeutung: Unsitte [n]
  23. 24
    Bedeutung: Neigung [n]
    Hinneigung, Kennzeichen {n}, Manie {f}, Merkmal {n}, Schwäche {f}, Sympathie {f}, Talent {n}, Tick {m}, Faible (n), Aufstieg {m}, Veranlagung {f}, Begünstigung (f), Gefälle {n}, Wesenszug {m}, Interesse {n}, Hang {m}, Art {f}, Zuneigung {f}, Senkung {f}, Impetus {m}, besonderes Interesse, Steigung (f), Vorliebe {f}, spezielle Neigung, Schräge {f}, Zug {m}
  24. 25
    Bedeutung: Unsicherheit [n]
  25. 26
    Bedeutung: Schlappheit [n]
  26. 27
    Bedeutung: schlechte Angewohnheit [n]
  27. 28
    Bedeutung: Ermüdung [n]

Sprüche, die das Wort schwäche enthalten

  • Schwäche zeigen zu können ist eine Stärke.
  • Eifersüchtig sind nur die Schwachen. Die Starken sind sich der Liebe des anderen sicher.
  • Voller Vorfreude auf das heilige Weihnachtsfest, denk auch an Arme, Schwache, Einsame nicht zu guter Letzt. Wenn Christkind jetzt hier wäre bei mir und dir, zur Hilfe eilen und beten für Bedürftige, wäre sein Ziel auf Erden hier.

Zitate, die das Wort schwäche enthalten

  • Angst ist nicht eine Schwäche des Urteils, sondern eine zutreffende Erkenntnis.
  • Alle Erziehung, ja alle geistige Beeinflussung beruht vornehmlich auf Bestärken und Schwächen. Man kann niemanden etwas beibringen, der nicht schon dunkel auf dem Weg dahin ist, und niemanden von etwas abbringen, der nicht schon geneigt ist, sich ihm zu entfremden.
  • Es sollt' ein Freund eines Freundes Schwächen tragen.

Wörter ähnlich wie schwäche

Synonyme für Schwäche | Bedeutung, Antonym, Fremdwort, Gegenteil

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für schwäche

  • siesiehtnichtsoschönaus
  • tecktonik
  • lust auf
  • auf ihre kosten kommen
  • förderbedarf
  • schwaeche
  • zukunftsstark
  • mit etwas
  • andersrum
  • möchten
  • einflussnehmend
  • eine schwäche haben für
  • die schwächen
  • eine schwäche haben
  • die schwäche
  • richtlinien
  • ausbaufähig
  • hämmung
  • das macht mir spaß
  • faibel
  • alumnus
  • überfordert
  • determinanten
  • phobie
  • standardisiert
  • wellenlänge
  • schwachpunkt
  • festsstellung
  • aktivitäten
  • charakterzüge
  • sschwäche
  • skhwäkhe
  • zchwäche
  • shcwähce
  • shcwäche
  • schwächee
  • schwwäche
  • schhwächhe
  • scchwäcche
  • chwäche
  • schwäch