1. 10
    Bedeutung: Ausverkauf
  1. 15
    Bedeutung: abbalgen
    abnehmen freimachen abbalgen
  2. 17
    Bedeutung: Freischaufeln
  3. 18
    Bedeutung: abklauben
    freimachen abklauben
  4. 19
    Bedeutung: abhäuteln
    freimachen abhäuteln
  5. 20
    Bedeutung: abstreichen
  6. 21
    Bedeutung: abschälen
  7. 22
    Bedeutung: abrupfen
    ziehen knicken freimachen abrupfen
  8. 23
    Bedeutung: abputzen
    freimachen abputzen
  9. 24
    Bedeutung: abpflücken
  10. 25
    Bedeutung: abpellen
  11. 26
    Bedeutung: abhäuten
    abnehmen freimachen abhäuten
  12. 27
    Bedeutung: abbeeren
    freimachen auflesen abbeeren
  13. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für freimachen

  • fernchillen
  • freimache
  • freuns
  • freimach
  • für nix mehr kraft haben
  • informationsverhalten
  • führungskompetenz
  • frei mac
  • freimachne
  • sich frei machen
  • freiräumen
  • tuen
  • friemachen
  • freimakhen
  • freimahcen
  • freeimacheen
  • freimaachen
  • freiimachen
  • frreimachen
  • ffreimachen
  • freimachhen
  • freimacchen
  • freimachenn
  • freimmachen
  • freimachem
  • freinachen
  • fremiachen
  • phreimachen
  • reimachen
  • freimache

freimachen - Verb

frei·ma·chen
[ˈfʁaɪ̯ˌmaxn̩]
Verwendung: gelegentlich
Partizip I
freimachend
Partizip II
freigemacht
Imperativ
Singular: mach(e) frei!
Plural: macht frei!
Präsens (Indikativ)
ich mache frei
du machst frei
er/sie/es macht frei
Präteritum (Indikativ)
ich machte frei
du machtest frei
er/sie/es machte frei

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für freimachen
  • anderes Wort für freimachen
  • Bedeutung von freimachen

beliebte Synonyme