1. 8
    Bedeutung: einbringen
    einführenimportieren
  2. 11
    Bedeutung: implementieren
    Einsetzeneinführen
  3. 12
    Bedeutung: einleiten
  4. 21
    Bedeutung: verfügen
    einführenauferlegen
  5. 27
    Bedeutung: die Bekanntschaft herbeiführen
  6. 28
    Bedeutung: reinstecken
  7. 29
    Bedeutung: auf dem Laufenden halten
  8. 30
    Bedeutung: hineinbringen
  9. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für einführen

  • identitä
  • bundesweit
  • einführen synonym
  • hochschulreife
  • sich auf das wesentliche konzentrieren
  • nachführen
  • begriff einführen synonym
  • eingeführt haben
  • qualitativ hochwertiges
  • und so weiter
  • meiner einschätzung nach
  • seinen ursprung finden
  • staatsorgan
  • gegenseätzlich
  • titeln
  • öffentlichen raum
  • wortmelung
  • maßnahmen ergreifen
  • durchzuführen
  • sich einführen
  • mitarbeiteranzahl
  • zu verbessern
  • coard
  • dogmatische
  • pro semester
  • kontrazeptivum
  • reingeben
  • vom einfachen zum schwierigen
  • mit einführung
  • vorhandene
  • ienführen
  • eeinführeen
  • eiinführen
  • einführren
  • einfführen
  • einfühhren
  • einnführenn
  • eimführem
  • eniführen
  • einphühren
  • inführen
  • einführe

Fragen und Antworten

In den letzten 30 Tagen wurde das Wort: "einführen" auf unserer Seite 1251 aufgerufen. Damit wurde es 12 mal häufiger aufgerufen als unsere anderen Synonyme.
Die beliebtesten und damit meist verwendeten Synonyme für "einführen" sind:
  1. darstellen
  2. unterstützen
  3. beschreiben
  4. zeigen
  5. entwickeln
In der rechten Sidebar finden Sie für einführen eine rote Flagge. In dem Menü können Sie für Einführen neue Vorschläge hinzufügen, nicht passende Synonyme für einführen melden oder fehlerhafte Schreibweisen überarbeiten.
Wir haben 622 Synonyme für Wort. Die korrekte Schreibweise ist ein·füh·ren. Außerdem findest du Wörter die Vor und Nach einführen stehen, Zeitformen und verschiedene Bedeutungen.

einführen - Verb

ein·füh·ren
[ˈaɪ̯nˌfyːʁən]
Verwendung:normal
Partizip I
einführend
Partizip II
eingeführt
Imperativ
Singular: führ(e) ein!
Plural: führt ein!
Präsens (Indikativ)
ich führe ein
du führst ein
er/sie/es führt ein
Präteritum (Indikativ)
ich führte ein
du führtest ein
er/sie/es führte ein

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für einführen
  • anderes Wort für einführen
  • Bedeutung von einführen

beliebte Synonyme