1. 1
    Bedeutung: beeinflussen

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für einflößen

  • alptraum
  • zielposition
  • infiltration
  • belissen
  • einfliessen
  • eingeflößt
  • inkaufnahme
  • einzuflösen
  • einflößend
  • europäischer laubfrosch
  • trichtern
  • jemandem etwas einflößen
  • auf etwas bauen
  • die errichtung
  • eunflößenden
  • einflösen
  • einflössen
  • ienflößen
  • eeinflößeen
  • eiinflößen
  • einfflößen
  • einfllößen
  • einnflößenn
  • eimflößem
  • eniflößen
  • einphlößen
  • inflößen
  • einflöße

einflößen - Verb

ein·flö·ßen
[ˈaɪ̯nˌfløːsn̩]
Verwendung: kaum
Partizip I
einflößend
Partizip II
eingeflößt
Imperativ
Singular: flöß(e) ein!
Plural: flößt ein!
Präsens (Indikativ)
ich flöße ein
du flößt ein
er/sie/es flößt ein
Präteritum (Indikativ)
ich flößte ein
du flößtest ein
er/sie/es flößte ein

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für einflößen
  • anderes Wort für einflößen
  • Bedeutung von einflößen

beliebte Synonyme