1. 1
    Bedeutung: belegen
  1. 5
    Bedeutung: kräftigen
  1. 11
    Bedeutung: neu beleben
  2. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für kräftigen

  • kräftigrn
  • korresbondieren
  • dahinterstecken
  • meines erachtens
  • kraft schöpfen
  • weiterzuentwickeln
  • gibt ihm das gefühl
  • kraft sammeln
  • in ein schubladenken verfallen
  • kraftig
  • kräfteschonend
  • kraftschöpfend
  • kraeftig
  • räuspern
  • stark wirken
  • kraftstro
  • kräftigte
  • widerstand gebrochen
  • kraft tanken
  • störte
  • krähe
  • unter beweis stellen
  • eine reihe von
  • die stärke
  • ressourcen
  • zu stärken
  • gewisse extra
  • afryka zachodnia
  • ertüchtigt
  • ertüchtigung
  • ckräftigen
  • cräftigen
  • kräftigeen
  • kräftiigen
  • krräftigen
  • kräfttigen
  • kräfftigen
  • kräftiggen
  • kkräftigen
  • kräftigenn
  • kräftigem
  • kräphtigen
  • räftigen
  • kräftige

kräftigen - Verb

kräf·ti·gen
[ˈkʁɛftɪɡn̩]
Verwendung: normal
Partizip I
kräftigend
Partizip II
gekräftigt
Imperativ
Singular: kräftig(e)!
Plural: kräftigt!
Präsens (Indikativ)
ich kräftige
du kräftigst
er/sie/es kräftigt
Präteritum (Indikativ)
ich kräftigte
du kräftigtest
er/sie/es kräftigte

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für kräftigen
  • anderes Wort für kräftigen
  • Bedeutung von kräftigen

beliebte Synonyme