1. 1
    Bedeutung: bemächtigen
    bemächtigen Besitz ergreifen

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für bemächtigen

  • grama
  • manigalfaltigkeit
  • noppen
  • beanwortet
  • hätte ausgezirkelt
  • geldfluss
  • bemächtige
  • bemächtigt
  • begleitende+person
  • bemäkhtigen
  • bemähctigen
  • beemächtigeen
  • bemächtiigen
  • bemächttigen
  • bemächtiggen
  • bemächhtigen
  • bemäcchtigen
  • bbemächtigen
  • bemächtigenn
  • bemmächtigen
  • bemächtigem
  • benächtigen
  • emächtigen
  • bemächtige

bemächtigen - Verb

be·mäch·ti·gen
[bəˈmɛçtɪɡn̩]
Verwendung: kaum
Partizip I
bemächtigend
Partizip II
bemächtigt
Imperativ
Singular: bemächtige dich!
Plural: bemächtigt euch!
Präsens (Indikativ)
ich bemächtige mich
du bemächtigst dich
er/sie/es bemächtigt sich
Präteritum (Indikativ)
ich bemächtigte mich
du bemächtigtest dich
er/sie/es bemächtigte sich

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für bemächtigen
  • anderes Wort für bemächtigen
  • Bedeutung von bemächtigen

beliebte Synonyme