215 gefundene Synonyme in 15 Gruppen
1
Bedeutung: färben
färben, abtönen, abstufen, aufhellen (sich), malen, nachdunkeln, nuancieren, schattieren, tönen
  1. 2
    Bedeutung: weißen
  2. 3
    Bedeutung: anstreichen
  3. 4
    Bedeutung: übertünchen [v]
  4. 5
    Bedeutung: einschmieren
  5. 6
    Bedeutung: malen
  6. 7
    Bedeutung: abbilden [v]
  7. 8
    Bedeutung: zeichnen [v]
  8. 9
    Bedeutung: bepinseln
  9. 10
    Bedeutung: Lack auftragen [n]
  10. 11
    Bedeutung: dreckig machen [v]
  11. 12
    Bedeutung: weiß streichen [v]
  12. 13
    Bedeutung: skizzieren [v]
  13. 14
    Bedeutung: unsauber schreiben [v]
  14. 15
    Bedeutung: schriftlich festhalten [v]

Sprüche, die das Wort malen enthalten

  • Diese Nachricht wurde mit UV-Strahlen gesendet. Bei normalen Menschen bewirkt sie Erblinden, bei anderen Taubheit und bei sexuell unbefriedigten ein Lächeln.
  • Ich werde erst aufhören dich zu lieben, wenn ein Maler den Klang einer fallenden Rose malen kann.
  • Ich verschwende doch meine Intelligenz nicht in einem reizlosen Wettbewerb. Würdest du Picasso bitten nach Zahlen zu malen? Oder Mozart bitten Klingeltöne zu komponieren? Oder Jacques Cousteau bitten das Angel-Spiel zu spielen? (The Big Bang Theory)

Witze, die das Wort malen enthalten

  • Die Schüler sollen eine Wiese mit einem Schaf malen. Fritzchen kommt zum Lehrer und gibt ein weißes Blatt ab. "Wo sind denn die Blumen?" fragt der Lehrer. "Vom Schaf aufgefressen!" "Und wo ist das?" "Was soll es denn da noch, wenn es keine Blumen mehr gibt?"
  • Ein Jurist und der Papst waren am gleichen Tag gestorben und erreichten zusammen das Himmelsportal. Petrus erkundigt sich nach dem Namen des Anwalts und notierte alles in sein Büchlein. Anschließend fragte er den Pontifex dasselbe, auch ihn fand er im Büchlein und notierte sorgfältig. "Also dann, kommt mit, ich bringe euch in euer Heim für alle Zeiten.", sagte Petrus. Sie schlenderten über die Wolken und erreichten einen riesigen Palast, voller Prunk und schönen Dingen. Petrus beglückwünschte den Anwalt und sagte ihm, dass das nun sein Zuhause wäre. Der Papst konnte sich nicht nicht ausmalen, was ihn als wichtigsten kirchlichen Würdenträger wohl erwarten könnte. Petrus nahm den Papst bei der Hand und führte ihn in eine winzige Wellblechhütte. Petrus meint zum Papst: "Dies ist nun dein Heim." Erschrocken meinte der Bischof von Rom zu Petrus: "Stopp mal! War der andere nicht bloß ein Rechtsanwalt, der erhält einen Palast. Ich war der Kopf der römisch-katholischen Kirche, so wird es mir gedankt?" Petrus blickt dem Papst tief in die Augen: "Das stimmt. Du hast theologisch eine Menge geleistet, aber hier leben so einige Päpste im Himmelreich. Der Mann allerdings, ist bislang der erste Jurist, der hier angekommen ist."

Zitate, die das Wort malen enthalten

  • dass alle Menschen gleich sind, ist eine These, der kein vernünftiger Mensch zu normalen Zeiten je seine Zustimmung gegeben hat.
  • Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen.
  • Im Malen ist etwas Unendliches.

Wörter ähnlich wie malen

Synonyme für malen | Bedeutung, Antonym, Fremdwort, Gegenteil

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für malen

  • jahreszeit
  • gemalt
  • stubentiger
  • fließband
  • malen#
  • antonym mahlen
  • ffehlvershehen
  • taubheit
  • maleen
  • maalen
  • mallen
  • malenn
  • mmalen
  • malem
  • nalen
  • alen
  • male