240 gefundene Synonyme in 18 Gruppen
1
Bedeutung: Zahlungsmittel [n]
Bargeld {n}, Besitz {m}, Finanzen, Geldmittel {f}, Geldschein {m}, Geldstück (n), Kapital {n}, Münze {f}, Pfennige, Reichtum {m}, Vermögen {n}, Zunder {m}, Wohlstand {m}, Aktiva, Zaster {m}, Geld {n}
  1. 2
    Bedeutung: Geldkurs [n]
    Geldwert, Geld {n}
  2. 3
    Bedeutung: Guthaben [n]
    Geld {n}, Aktiva
  3. 4
    Bedeutung: Kleingeld [n]
    Geld {n}, Pfennige
  4. 5
    Bedeutung: Zehnpfennigstück [n]
    Geldstück (n), Kleingeld {n}, Münze {f}, Geld {n}, Groschen (m)
  5. 6
    Bedeutung: Geld [n]
    Besitz {m}, Geldkapital, Kapitalbesitz, Werte, Scheine, Barschaft {f}, Besitztum, Wohlstand {m}, Flöhe, Güter (n/pl), Quelle {f}, Finanzen, Macht {f}, Kapital {n}, Vermögen {n}, Mäuse, Reichtum {m}, Moneten (pl.), Schätze, Geld {n}, Etat (m), Möpse, Zunder {m}, Piepen {n}, Schotter {m}, Kohle {f}, Lappen {m}, Koks {m}, Mittel {n}, Kies {m}, Geldmittel {f}, Knete {f}, Moos , Mammon {m}, Pulver, Moos {n}
  6. 7
    Bedeutung: Geldbetrag [n]
  7. 8
    Bedeutung: Banknote [n]
    Geld {n}, Geldschein {m}, Schein {m}, Papiergeld {n}, Münze {f}, Asche {f}, Bargeld {n}, Bares, cash, Groschen (m), Kröten, Kohle {f}, Mäuse, Moneten (pl.), Zaster {m}, flocken, Note {f}
  8. 9
    Bedeutung: Geldstück [n]
    Hartgeld {n}, Kleingeld {n}, Groschen (m), Geld {n}, Silbergeld, Münze {f}, Taler {m}
  9. 10
    Bedeutung: Geldschein [n]
    Banknote {f}, Note {f}, Geld {n}, Papiergeld {n}, Schein {m}, Zahlungsmittel
  10. 11
    Bedeutung: Vermögen [n]
    Barschaft {f}, Barvermögen {n}, Bestand (m), Ersparnisse, Finanzen, Schätze, Geldbesitz, Wohlhabenheit, Guthaben {n}, Mittel {n}, Vorrat {m}, Etat (m), Besitz {m}, Geld {n}, Reichtum {m}, Glücksgüter, Schatz {m}, Habe {f}, Wohlstand {m}, Luxus {m}, Substanz {f}, Güter (n/pl), Besitztum, Kapital {n}
  11. 12
    Bedeutung: Kontanten [n]
  12. 13
    Bedeutung: Hartgeld [n]
  13. 14
    Bedeutung: Kröten [n]
    Geld {n}, Mammon {m}, Knete {f}, Kies {m}, Kröte {f}
  14. 15
    Bedeutung: Kostbarkeit [n]
  15. 16
    Bedeutung: Reichtum [n]
    Besitztum, Geld {n}, Güter (n/pl), Kapital {n}, Mittel {n}, Schätze, Vermögen {n}, Flor {m}, Luxus {m}, Wohlstand {m}
  16. 17
    Bedeutung: Besitz [n]
  17. 18
    Bedeutung: Eigentum [n]
    Anwesen {n}, Besitztum, Besitzung {f}, Ersparnisse, Finanzen, Geld {n}, Grundbesitz (m), Guthaben {n}, Habe {f}, Habseligkeiten (pl), Kapital {n}, Reichtum {m}, Reserven, Rücklage {f}, Sachen {f}, Besitz {m}

Sprüche, die das Wort geld und gut enthalten

  • Das größte Glück auf dieser Welt ist nicht ein Konto mit viel Geld. Das schönste ist: ich wills dir nennen, das ist einen Menschen wie dich zu kennen.
  • Das größte Glück auf dieser Welt ist nicht ein Konto mit viel Geld. Das schönste ist: ich wills dir nennen, das ist einen Menschen wie dich zu kennen.
  • So ungerecht ist diese Welt, im Lotto bringt die Sechs viel Geld, doch hast du sie im Zeugnis stehn, darfst du nochmal ne`Runde drehn.

Witze, die das Wort geld und gut enthalten

  • Kommt Frau Meier zum Arzt: "Herr Doktor, ich habe einen Geldschein verschluckt, aber in der Toilette finde ich immer nur Kleingeld!" "In den Wechseljahren kann das vorkommen."
  • "Ich habe mir für 30000 Euro ein Elektroauto gekauft", berichtet Herr Schneider stolz. "Bist du verrückt? Für so ein kleines Auto soviel Geld?" "Na ja, eigentlich kostete es ja nur 5000 Euro. Das Verlängerungskabel war so teuer!"
  • Es war einmal ein Bauer mit drei Söhnen. 18 Jahre, 16 Jahre und 5 Jahre alt. Bei der Feldarbeit geht sein Traktor kaputt. Der Bauer ist wütend und stapft sauer nach Hause. Kaum ist er angekommen, kommt auch schon der 18-jährige Sohn und sagt: „Papi, ich habe den Führerschein gemacht. Ich möchte meinen eigenen Wagen.“ Der Vater erwidert zornig: "Der Traktor ist hinüber und wir brauchen das Geld für einen neuen. Geh zu Fuß!“ Später kommt der 16-jährige und meint: "Vater, alle haben ein Moped. Ich will auch ein Moped." Der Vater ist wütend und antwortet: "Ich will, ich will... Wir müssen sparen und du gehst zu Fuß!“ Am Abend kommt der 5-jährige zum Vater und fragt ganz lieb: "Papi? Bekomme ich ein neues Fahrrad?" Der Vater reagiert zornig: "Nein, nein, nein! Wir müssen sparen und auch du gehst zu Fuß!" Traurig setzt der Kleine sich auf seine Schaukel und schwingt los. Da sieht er, wie der Hahn die Henne besteigt. Er geht zu ihm hin, tritt ihn kurz mit dem Fuß und schreit: "Du blöder Gockel! Du, kannst auch zu Fuß gehen!"

Zitate, die das Wort geld und gut enthalten

  • Es gibt Menschen, die geizen mit ihrem Verstand wie andere mit ihrem Geld.
  • Mit Geld kann man sich viele Freunde kaufen, aber selten ist einer seinen Preis wert.
  • Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist.

Wörter ähnlich wie geld und gut

Synonyme für Geld | Bedeutung, Antonym, Fremdwort, Gegenteil

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für geld und gut

  • innovativ
  • einnahmeverluste
  • konto
  • geldbewusst
  • geldbetrag
  • geldakquise
  • gefahr laufen
  • wunschdenkem
  • aufgrund dessen
  • zur seite legen
  • scanen
  • geldschei
  • geldern
  • bazahlen
  • zum biespiel
  • zeiteinsparung
  • eicht
  • geld#
  • monaster
  • im saft stehen
  • geld haben
  • geeld
  • geldd
  • ggeld
  • gelld
  • eld
  • gel