1. 1
    Bedeutung: abschöpfen
  1. 2
    Bedeutung: absahnen
  2. 3
    Bedeutung: abschäumen
  3. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für abschöpfen

  • abzuschöpfen
  • selbstvertsändlich
  • aktienhändler
  • darauf hin deuten
  • katastrophalen
  • behandelt werden
  • gefördert
  • zahlungsbereitschafts
  • mögliche
  • über einen kamm scheren
  • typisiert
  • abschöpfbar
  • zeitaufwand
  • hauptziel
  • daten abschöpfen
  • faulschlamm
  • einspeisen
  • abschöpfung
  • absschöpfen
  • abskhöpfen
  • abzchöpfen
  • abshcöpfen
  • abshcöpfen
  • abschöpfeen
  • aabschöpfen
  • abschöppfen
  • abschöpffen
  • abschhöpfen
  • abscchöpfen
  • abbschöpfen
  • abschöpfenn
  • abschöpfem
  • abschöpphen
  • bschöpfen
  • abschöpfe

abschöpfen - Verb

ab·schöp·fen
[ˈapˌʃœp͡fn̩]
Verwendung: gelegentlich
Partizip I
abschöpfend
Partizip II
abgeschöpft
Imperativ
Singular: schöpf(e) ab!
Plural: schöpft ab!
Präsens (Indikativ)
ich schöpfe ab
du schöpfst ab
er/sie/es schöpft ab
Präteritum (Indikativ)
ich schöpfte ab
du schöpftest ab
er/sie/es schöpfte ab

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für abschöpfen
  • anderes Wort für abschöpfen
  • Bedeutung von abschöpfen

beliebte Synonyme