1. 1
    Bedeutung: absteigen
    übernachten pennen

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für übernachten

  • marinate
  • im vergleich
  • übernachtungs
  • übernacht
  • übernachtungskosten
  • infrastruktur
  • klimaneutral
  • bildungswoche
  • über nacht bleiben
  • nachteile akzeptieren
  • branches
  • bumen-bleet
  • jemanden den namen einbringen
  • frohes
  • schlafen wohl
  • hospitieren
  • kassen
  • übernachtungsort
  • übernachte
  • einsichten
  • übernachtungsmöglichkeit
  • übernachtungen
  • im übermaß
  • schlafgast
  • beherberung
  • vervollständigen
  • antonym von einheimischer
  • naturschönheit
  • wie früher
  • unbefristet
  • übernakhten
  • übernahcten
  • übeernachteen
  • übernaachten
  • überrnachten
  • übernachtten
  • übernachhten
  • übernacchten
  • übbernachten
  • übernnachtenn
  • übermachtem
  • bernachten
  • übernachte

übernachten - Verb

über·nach·ten
[yːbɐˈnaxtn̩]
Verwendung: gelegentlich
Partizip I
übernachtend
Partizip II
übernachtet
Imperativ
Singular: übernachte!
Plural: übernachtet!
Präsens (Indikativ)
ich übernachte
du übernachtest
er/sie/es übernachtet
Präteritum (Indikativ)
ich übernachtete
du übernachtetest
er/sie/es übernachtete

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für übernachten
  • anderes Wort für übernachten
  • Bedeutung von übernachten

beliebte Synonyme