1. 1
    Bedeutung: nachweisen

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für zurückführen

  • graduieren
  • appelieren
  • zu niedrigen
  • zurück bekommen
  • hermaneutik
  • zu führen auf
  • erster linie
  • entgasen
  • zurückzubekommen
  • verherende folgen
  • zuruckfahren
  • im vergleich
  • zuürck finden
  • zurück führen auf
  • tuns
  • endschluss
  • darauf zurückzuführen
  • zu wort kommen
  • zurückbildung
  • widerfinden
  • rückführend
  • zurüchführebn
  • zurückverlegen
  • multisensorisch
  • zurückführnar
  • zuerueckgefuehrt
  • zurückzuführend
  • maharajah
  • zurückzufuhren
  • in diesem kontext
  • zurükführen
  • zurücckführen
  • zurüccführen
  • zurükkführen
  • surückführen
  • zurückführeen
  • zuurückführen
  • zurrückführren
  • zzurückführen
  • zurückfführen
  • zurückfühhren
  • zurückkführen
  • zurücckführen
  • zurückführenn
  • zurückführem
  • zurückphühren
  • urückführen
  • zurückführe

zurückführen - Verb

zu·rück·füh·ren
[t͡suˈʁʏkˌfyːʁən]
Verwendung: gelegentlich
Partizip I
zurückführend
Partizip II
zurückgeführt
Imperativ
Singular: führ(e) zurück!
Plural: führt zurück!
Präsens (Indikativ)
ich führe zurück
du führst zurück
er/sie/es führt zurück
Präteritum (Indikativ)
ich führte zurück
du führtest zurück
er/sie/es führte zurück

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für zurückführen
  • anderes Wort für zurückführen
  • Bedeutung von zurückführen

beliebte Synonyme