1. 1
    Bedeutung: bestimmen

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für verorten

  • verortbar
  • intermediär
  • feldstück
  • seit neustem
  • fest zu machen
  • in verbindung
  • bildungsschwach
  • altersverortungen
  • ebenen
  • umfangreiche
  • kohärenz
  • statig
  • beauftragt
  • zugrunde liegen
  • it-system
  • hervorgebracht
  • protektionistisch
  • vetortet
  • animismus
  • wird geplant
  • oft genannt
  • abgründung
  • sich hier wiederfinden
  • nität
  • soziale verortung
  • verorten sich
  • so dass
  • alltägliches
  • verortet
  • verortung
  • veerorteen
  • veroorten
  • verrorrten
  • verortten
  • vverorten
  • verortenn
  • verortem
  • erorten
  • verorte

verorten - Verb

ver·or·ten
[fɛɐ̯ˈʔɔʁtn̩]
Verwendung: kaum
Partizip I
verortend
Partizip II
verortet
Imperativ
Singular: verorte!
Plural: verortet!
Präsens (Indikativ)
ich verorte
du verortest
er/sie/es verortet
Präteritum (Indikativ)
ich verortete
du verortetest
er/sie/es verortete

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für verorten
  • anderes Wort für verorten
  • Bedeutung von verorten

beliebte Synonyme