808 gefundene Synonyme in 60 Gruppen
1
Bedeutung: Einflusslosigkeit [n]
Unvermögen, (n), Handlungsunfähigkeit, Kraftlosigkeit, {f}, Machtlosigkeit, {f}, Schwäche, {f}, Unfähigkeit, {f}, Autoritätslosigkeit, Ohnmacht {f}
  1. 2
    Bedeutung: Erschöpfung [n]
  2. 3
    Bedeutung: Schwächezustand [n]
    Erschöpfung, {f}, Kraftlosigkeit, {f}, Schwäche, {f}, Erschöpfungszustand
  3. 4
    Bedeutung: Schaden [n]
    Krankheit, {f}, Leiden, {n}, Beschwerden, {f}, Siechtum, Schwäche, {f}, Übel, {n}, Knacks, {m}, Gebresten, Leibesschaden, Gebrechen (n)
  1. 5
    Bedeutung: Labilität [n]
  2. 6
    Bedeutung: Gefälle [n]
    Tendenz, {f}, Höhenunterschied, Interesse, {n}, Liebe, {f}, Abhang, {m}, Liebhaberei, {f}, Böschung, {f}, Lust, {f}, Schräge, {f}, Schwäche, {f}, Abschüssigkeit, Schwärmerei, Halde, {f}, Sympathie, {f}, Abfall, {m}, Talent, {n}, Steile, Trieb, Leite, Veranlagung, {f}, Hang, {m}, Neigung {f}
  3. 7
    Bedeutung: Haken [n]
    Mangel, {m}, Manko, (n), Nachteil, {m}, Schattenseite, {f}, Schwäche, {f}, Fehler, {m}, Macke, {f}, Minus, {n}, Kehrseite, {f}, Hemmschuh, {m}, Hindernis, {n}, Hürde {f}
  4. 8
    Bedeutung: Energielosigkeit [n]
  5. 9
    Bedeutung: Wissbegierde [n]
    Wissbegier, Hang, {m}, Lerneifer, Neigung, {f}, Neugier, {f}, Sympathie, {f}, Tendenz, {f}, Vorliebe, {f}, Wissensdurst, {m}, Zuneigung, {f}, Neugierde, {f}, Wissbegierde, Schwäche, {f}, Wissensdrang, {m}, Interesse {n}
  6. 10
    Bedeutung: Interesse [n]
    Aktivität, {f}, Achtsamkeit, {f}, Andrang, (m), Achtung, {f}, Wohlwollen, {n}, Andacht, {f}, Anerkennung, {f}, Faible, (n), Anspannung, (f), Beileid, {n}, Anklang, (m), Neigung, {f}, Anteilnahme, {f}, Einfühlungsgabe, Herzlichkeit, {f}, Augenmerk, {n}, Einfühlungsvermögen, (n), Beifall, (m), Vorliebe, {f}, Beachtung, {f}, Engagement, {n}, Geschmack, {m}, Schwäche, {f}, Beteiligung, (f), Lust, {f}, Talent, {n}, Entgegenkommen, Resonanz, {f}, Geistesgegenwart, {f}, Innigkeit, (f), Sympathie, {f}, Disposition, Konzentration, {f}, Mitgefühl, {n}, Zuneigung, {f}, Sehnsucht, {f}, Teilnahme, {f}, Mitleid, {n}, Zustimmung, {f}, Manie, {f}, Versunkenheit, Interesse, {n}, Rücksicht, {f}, Gegenliebe, Sucht, {f}, Wachsamkeit, {f}, Anteil, {m}, Lerneifer, Wunschtraum, (m), Herzensbedürfnis, aufsehen, Bewusstheit, Gefallen, {m}, Bitte, {f}, Drang, {m}, Hochspannung, {f}, Bedarf, {m}, Kaufinteresse, Nachfrage, {f}, Verlangen, {n}, Plus, {n}, Wißbegier, Hang, {m}, Aufmerksamkeit, {f}, Eindruck {m}
  7. 11
    Bedeutung: Neigung [n]
    Begehr, Begehren, {n}, Geneigtheit, {f}, Gier, (f), Sehnsucht, {f}, Verlangen, {n}, Bedürfnis, Begehrlichkeit, Begierde, {f}, Laune, {f}, Wohlgefallen, {n}, Gefallen, {m}, Bock, {m}, Gelüste, Neigung, {f}, Absicht, {f}, Begeisterung, {f}, Hobby, {n}, innerer Antrieb, Affinität, {f}, Anziehungskraft, {f}, Art, {f}, Aufstieg, {m}, Begünstigung, (f), besonderes Interesse, Beziehung, {f}, Faible, (n), Gemeinsamkeit, {f}, Hang, {m}, Hinneigung, Impetus, {m}, Interesse, {n}, Kennzeichen, {n}, Manie, {f}, Merkmal, {n}, Schräge, {f}, Schwäche, {f}, Senkung, {f}, spezielle Neigung, Steigung, (f), Sympathie, {f}, Talent, {n}, Tick, {m}, Veranlagung, {f}, Verhältnis, {n}, Verwandtschaft, {f}, Vorliebe, {f}, Wesensverwandtschaft, Wesenszug, {m}, Zug, {m}, Zuneigung, {f}, Ähnlichkeit, {f}, Steilheit, {f}, Lust {f}
  8. 12
    Bedeutung: Komplex [n]
    Schwäche, {f}, zusammengefasster Bereich, Gebiet, {n}, Manie {f}
  9. 13
    Bedeutung: Fehler [n]
    Lücke, {f}, Macke, {f}, Mange, Dreckfleck, Schaden, {m}, Flicken, {m}, Schönheitsfehler, {m}, Klecker, Schwäche, {f}, Klecks, {m}, Defekt, {m}, schwache Stelle, Makel, {m}, Mangel, {m}, Übel, {n}, Schandfleck, {m}, Manko, (n), Blöße, {f}, Übelstand, Schmutzfleck, {m}, Minderwertigkeit, {f}, Kehrseite, {f}, wunder Punkt, Schmutzstelle, Nachteil, {m}, Rolle, {f}, Schuld, {f}, Unterlegenheit, {f}, Fleck, {m}, Gebrechen (n)
  10. 14
    Bedeutung: Abgespanntheit [n]
    Mattigkeit, Schwäche, {f}, Müdigkeit {f}
  11. 15
    Bedeutung: Entgegenkommen [n]
    Duldsamkeit, (f), Schwäche, {f}, Freizügigkeit, Demut, {f}, Nachgiebigkeit {f}
  12. 16
    Bedeutung: Nachteil [n]
    Abwertung, {f}, Beeinträchtigung, {f}, Benachteiligung, {f}, Defizit, {n}, Einbuße, (f), Makel, {m}, Manko, (n), Minus, {n}, Misserfolg, {m}, Schwäche, {f}, Übel, {n}, Ungunst, Verlust, {m}, Verlustgeschäft, Schaden {m}
  13. 17
    Bedeutung: Kraftlosigkeit [n]
  14. 18
    Bedeutung: Vorliebe [n]
    Freundschaft, {f}, Gefühl, {n}, Interesse, {n}, Wohlgefallen, {n}, Wohlwollen, {n}, Faible, (n), Zuneigung, {f}, Neigung, {f}, Anteilnahme, {f}, Hang, {m}, Gefallen, {m}, Manie, {f}, Geschmack, {m}, Sucht, {f}, Laster, Teilnahme, {f}, Sympathie, {f}, Mitgefühl, {n}, Schwäche {f}
  15. 19
    Bedeutung: Unvermögen [n]
  16. 20
    Bedeutung: Unsicherheit [n]
  17. 21
    Bedeutung: Schwäche [n]
  18. 22
    Bedeutung: Ermüdung [n]
  19. 23
    Bedeutung: Schlappheit [n]
  20. 24
    Bedeutung: schlechte Angewohnheit [n]
    Fehler, {m}, Laster, Schwäche, {f}, Unfug, {m}, Ungezogenheit, {f}, Unmanier, Unsitte, {f}, Untugend, {f}, Frechheit, {f}, Impertinenz, {f}, Rüpelei, {f}, schlechtes Benehmen, {n}, unschönes Betragen, Unart, {f}, Unvollkommenheit {f}
  21. 25
    Bedeutung: Sucht [n]
    Abhängigkeit, {f}, Begierde, {f}, Besessenheit, {f}, Drang, {m}, Fieber, {n}, Gelüst, {n}, Gewöhnung, {f}, Gier, (f), Hang, {m}, Hunger, {m}, Laster, Lust, {f}, Manie, {f}, Neigung, {f}, Schwäche, {f}, Süchtigkeit, {f}, Vorliebe {f}
  22. 26
    Bedeutung: Unschlüssigkeit [n]
  23. 27
    Bedeutung: Unsitte [n]
  24. 28
    Bedeutung: Achillesferse
    Achillesferse, {f}, Schwäche {f}
  25. 29
    Bedeutung: Armutszeugnis
    Armutszeugnis, Schwäche {f}
  26. 30
    Bedeutung: Umstand
    Mangel, {m}, Schwäche {f}
  27. 31
    Bedeutung: Beeinträchtigung
    Schwäche, {f}, Handicap, {n}, Hemmnis {n}
  28. 32
    Bedeutung: Zusammenbruch
    De­kom­pen­sa­ti­on, Schwäche {f}
  29. 33
    Bedeutung: Hang
    Prä­di­lek­ti­on, Schwäche {f}
  30. 34
    Bedeutung: Tendenz
    Präferenz, {f}, Faible, (n), Neigung, {f}, Vorliebe, {f}, Hang, {m}, Vernarrtheit, {f}, Schwäche {f}
  31. 35
    Bedeutung: Entnervung
  32. 36
    Bedeutung: Unbehütetheit
  33. 37
    Bedeutung: Unvollständigkeit
    Unvollständigkeit, {f}, Schwäche {f}
  34. 38
    Bedeutung: Verwundbarkeit
  35. 39
    Bedeutung: Müdigkeit
  36. 40
    Bedeutung: Empfindlichkeit
    An­fäl­lig­keit, Schwäche, {f}, Zartheit, (f), Zerbrechlichkeit {f}
  37. 41
    Bedeutung: Anfälligkeit
  38. 42
    Bedeutung: Entkräftung
  39. 43
    Bedeutung: Erschöpfungszustand
  40. 44
    Bedeutung: Exhaustion
  41. 45
    Bedeutung: Entschlussunfähigkeit
  42. 46
    Bedeutung: Weichheit
  43. 47
    Bedeutung: Faible
    Tendre, Tendenz, {f}, Neigung, {f}, Schwäche, {f}, Prädilektion, Tendresse, Penchant, Spleen, Tick, {m}, Fimmel
  44. 48
    Bedeutung: Spleen
    Penchant, Faible, (n), Hang, {m}, Schwäche, {f}, Tendenz {f}
  45. 49
    Bedeutung: Tendre
    Tendresse, Neigung, {f}, Passion, {f}, Schwäche, {f}, Tendenz, {f}, Vorliebe, {f}, Gefälle, {n}, Faible, (n), Präferenz, {f}, Penchant, Prädilektion
  46. 50
    Bedeutung: Lust
    Animo, Neigung, {f}, Tendenz, {f}, Schwäche {f}
  47. 51
    Bedeutung: Gusto
    Animo, Neigung, {f}, Tick, {m}, Spleen, Fimmel, Schwäche, {f}, Präferenz, {f}, Inklination, Faible, (n), Vorliebe {f}
  48. 52
    Bedeutung: mangelnde Resistenz
  49. 53
    Bedeutung: Unzulänglichkeit
    Ungenügen, Unzukömmlichkeit, Fehler, {m}, Mangel, {m}, Manko, (n), Schwäche, {f}, Dilettantismus, (m), Insuffizienz {f}
  50. 54
    Bedeutung: Machtlosigkeit
  51. 55
    Bedeutung: Wehrlosigkeit
  52. 56
    Bedeutung: Dürftigkeit
    Ungenügen, Unzulänglichkeit, {f}, Manko, (n), Schwäche, {f}, Insuffizienz, {f}, Fehler, {m}, Unzukömmlichkeit, Dilettantismus (m)
  53. 57
    Bedeutung: Laster
    Imperfektion, {f}, Schwäche, {f}, Angewohnheit, {f}, Blöße, {f}, Eigenart, (f), Eigenheit, {f}, Eigentümlichkeit, {f}, Marotte, {f}, Spleen, Untugend, {f}, Unvollkommenheit, {f}, Unzulänglichkeit, {f}, Tick, {m}, Macke, {f}, Unsitte {f}
  54. 58
    Bedeutung: Negativum
    Schatten, {m}, Schwäche, {f}, Fehler, {m}, Mangel, {m}, Manko, (n), Minus, {n}, Haken, {m}, Schaden, {m}, Nachteil, {m}, Nachtseite
  55. 59
    Bedeutung: fehlende Resistenz
  56. 60
    Bedeutung: Zuneigung
  57. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Sprüche, die das Wort schwäche enthalten

  • Schwäche zeigen zu können ist eine Stärke.
  • Das Alter hinterlässt so seine Spuren. Die Sehkraft lässt nach, die Pumpe wird schwächer, die Kondition lässt nach und auch der Körper gerät außer Form, doch trotzdem bleibt der Lebensgeist. Alles Gute!
  • Tränen sind kein Zeichen von Schwäche. Sie sind ein Zeichen dafür, dass man zu lange versucht hat, stark zu sein.

Zitate, die das Wort schwäche enthalten

  • Angst ist nicht eine Schwäche des Urteils, sondern eine zutreffende Erkenntnis.
  • Alle Erziehung, ja alle geistige Beeinflussung beruht vornehmlich auf Bestärken und Schwächen. Man kann niemanden etwas beibringen, der nicht schon dunkel auf dem Weg dahin ist, und niemanden von etwas abbringen, der nicht schon geneigt ist, sich ihm zu entfremden.
  • Es sollt' ein Freund eines Freundes Schwächen tragen.

Wörter ähnlich wie schwäche

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für schwäche

  • schwäche
  • nicht nein sagen
  • sober
  • kathartisch
  • planungsorientiert
  • fable
  • in stillem einvernehmen
  • altersspezifisch
  • schwachpunkte
  • dafür sprechen
  • anfälligkeiten
  • nicht nach seiner pfeife tanzen
  • schwachstlelle
  • ziffernblatt
  • schwäche zeigen
  • handycap
  • implikation
  • stellschrauben
  • meiner meinung nach
  • ladyschaft
  • schaäche
  • tärke
  • schwirrt
  • soetwas
  • fuß gefasst
  • tenöre
  • rezeptionsäthetisch
  • wesentlichen
  • angriffsfläche
  • schäwche
  • sschwäche
  • skhwäkhe
  • zchwäche
  • shcwähce
  • shcwäche
  • schwächee
  • schwwäche
  • schhwächhe
  • scchwäcche
  • chwäche
  • schwäch

Gegenteil von schwäche

Kraft, Stärke