Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für prallen

  • prall gefüllt
  • prallem
  • die demut
  • voraussetzungen schaffen
  • enormer
  • prallheit
  • prall mit wucht
  • taxidermieren
  • pralen
  • jemand ist benommen
  • es sieht danach aus
  • schlagen sich
  • die kollision
  • anhaftung
  • pralllen
  • maßstäblichkeit
  • nachschub
  • toller mensch
  • ausgesprochene
  • leitplanke
  • pluffen
  • oder ähnlich
  • entsteht
  • zusammenstossen
  • dunkelfärbung
  • presseln
  • bodenbeständig
  • nachholbedarf
  • prallten
  • pralleen
  • praallen
  • prrallen
  • pprallen
  • pralen
  • prallllen
  • prallenn
  • prallem
  • rallen
  • pralle

prallen - Verb

pral·len
[ˈpʁalən]
Verwendung: gelegentlich
Partizip I
prallend
Partizip II
geprallt
Imperativ
Singular: prall!
Plural: prallt!
Präsens (Indikativ)
ich pralle
du prallst
er/sie/es prallt
Präteritum (Indikativ)
ich prallte
er/sie/es prallte

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für prallen
  • anderes Wort für prallen
  • Bedeutung von prallen

beliebte Synonyme