1. 1
    Bedeutung: gefährden
  1. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für gefährden

  • trotz d
  • gegenteil eindeutigkeit
  • im selben zuge
  • entgegenzuwirken
  • sonderbehandlung
  • unbewusstsein
  • gefährdeter
  • einkommenseinbruch
  • voluneral
  • gefahrden
  • kindeswohl
  • lösungsneutral
  • einen schub verleihen
  • gefählich
  • brudellig
  • weniger stark
  • gefährtdend
  • umwandlungsprozess
  • verwerfliche
  • fädeln
  • geestzunge
  • selbstgefahr
  • gefährdert
  • im verhältnis
  • zu gefährden
  • sollvorgaben
  • um himmels willen
  • nicht gefährden
  • weltanschauulich
  • genau so
  • geefährdeen
  • gefährrden
  • gefährdden
  • geffährden
  • ggefährden
  • gefähhrden
  • gefährdenn
  • gefährdem
  • gephährden
  • efährden
  • gefährde

gefährden - Verb

ge·fähr·den
[ɡəˈfɛːɐ̯dn̩]
Verwendung: normal
Partizip I
gefährdend
Partizip II
gefährdet
Imperativ
Singular: gefährde!
Plural: gefährdet!
Präsens (Indikativ)
ich gefährde
du gefährdest
er/sie/es gefährdet
Präteritum (Indikativ)
ich gefährdete
du gefährdetest
er/sie/es gefährdete

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für gefährden
  • anderes Wort für gefährden
  • Bedeutung von gefährden

beliebte Synonyme