1. 1
    Bedeutung: senden
    entsenden fortschicken

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für entsenden

  • entsandter
  • erfolgskontrolle
  • streitereien
  • hospitieren
  • entsandte
  • vergebende
  • mitwirkend
  • deklariert
  • entsender
  • landesinneren
  • pendenz
  • abordern
  • deuticheres
  • entsendet
  • übertriebene
  • reformen
  • daraus lässt sich schließen
  • in den eigenen reihen
  • auftragslage
  • entsegnung
  • entsandt
  • steuermann
  • gesendet
  • rausschicken
  • entsendung
  • entsandten
  • entse
  • delegierte
  • entssenden
  • entzenden
  • enstenden
  • eentseendeen
  • enttsenden
  • entsendden
  • enntsenndenn
  • emtsemdem
  • ntsenden
  • entsende

entsenden - Verb

ent·sen·den
[ɛntˈzɛndn̩]
Verwendung: gelegentlich
Partizip I
entsendend
Partizip II
entsendet
Imperativ
Singular: entsende!
Plural: entsendet!
Präsens (Indikativ)
ich entsende
du entsendest
er/sie/es entsendet
Präteritum (Indikativ)
ich entsandte
du entsandtest
er/sie/es entsandte

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für entsenden
  • anderes Wort für entsenden
  • Bedeutung von entsenden

beliebte Synonyme