1. 1
    Bedeutung: entwickeln
    resultieren entpuppen

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für entpuppen

  • einflusss
  • bände sprechen
  • gekartertes
  • stellt sich heraus
  • incacha
  • entpupppte
  • schwierigkeitsgrad
  • und oder
  • kontovers
  • gräueltaten
  • irre führen
  • zerstörungskraft
  • ausgefallene
  • sukzesiv
  • enormes
  • gestalltet sich
  • einsatzkraft
  • spezifische
  • randphänomen
  • komplexe
  • zweifelsfall
  • nachtschlafend
  • unterthema
  • scharr
  • soziale medien
  • als ihm mitgeteilt wurde
  • altersgenosse
  • entpuppe
  • entpupten
  • fehlerbehaftet
  • eentpuppeen
  • entpuuppen
  • enttpuppen
  • entpupen
  • entppuppppen
  • enntpuppenn
  • emtpuppem
  • ntpuppen
  • entpuppe

entpuppen - Verb

ent·pup·pen
[ɛntˈpʊpn̩]
Verwendung: gelegentlich
Partizip I
entpuppend
Partizip II
entpuppt
Imperativ
Singular: entpuppe dich!
Plural: entpuppt euch!
Präsens (Indikativ)
ich entpuppe mich
du entpuppst dich
er/sie/es entpuppt sich
Präteritum (Indikativ)
ich entpuppte mich
du entpupptest dich
er/sie/es entpuppte sich

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für entpuppen
  • anderes Wort für entpuppen
  • Bedeutung von entpuppen

beliebte Synonyme