1. 2
    Bedeutung: schänden
  2. 3
    Bedeutung: entweihen
  3. 4
    Bedeutung: entwürdigen
  4. 5
    Bedeutung: ins Profane ziehen
    entheiligen ins Profane ziehen
  1. 6
    Bedeutung: ins Alltägliche herabsetzen
  2. 7
    Bedeutung: die Heiligkeit verletzen
  3. 8
    Bedeutung: entheiligen
  4. 9
    Bedeutung: entehren
  5. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Wörter ähnlich wie entheiligen

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für entheiligen

  • endlicheinanruf
  • soundnichtanders
  • einheitliche
  • sakralisiert
  • einfluss+haben+auf
  • enthieligen
  • eentheeiligeen
  • entheiiliigen
  • enttheiligen
  • entheiliggen
  • enthheiligen
  • entheilligen
  • enntheiligenn
  • emtheiligem
  • ntheiligen
  • entheilige

entheiligen - Verb

ent·hei·li·gen
[ɛntˈhaɪ̯lɪɡn̩]
Verwendung: sehr selten
Partizip I
entheiligend
Partizip II
entheiligt
Imperativ
Singular: entheilig(e)!
Plural: entheiligt!
Präsens (Indikativ)
ich entheilige
du entheiligst
er/sie/es entheiligt
Präteritum (Indikativ)
ich entheiligte
du entheiligtest
er/sie/es entheiligte

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für entheiligen
  • anderes Wort für entheiligen
  • Bedeutung von entheiligen

beliebte Synonyme