1. Anzeige
  2. 5
    Bedeutung: widersprechen
    eingreifen einmischen
  1. 13
    Bedeutung: bemängeln
  2. 14
    Bedeutung: einschreiten
  1. 15
    Bedeutung: zurückhalten
  2. 16
    Bedeutung: intervenieren
  3. 17
    Bedeutung: reklamieren
  4. 19
    Bedeutung: monieren
  5. 24
    Bedeutung: spontan handeln
  6. 25
    Bedeutung: unerwünscht einmischen
  7. 27
    Bedeutung: tätig werden
  8. 28
    Bedeutung: sich verwenden für
  9. 29
    Bedeutung: sich stören an
    eingreifen sich stören an
  10. 30
    Bedeutung: sich ins Mittel legen
  11. 34
    Bedeutung: Einspruch erheben
    eingreifen Einspruch erheben
  12. 35
    Bedeutung: ein Wort einlegen für
  13. 37
    Bedeutung: angehen gegen
  14. 39
    Bedeutung: bemäkeln
    eingreifen bemäkeln
  15. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für eingreifen

  • der funk
  • ungererechtfertigt
  • reinagieren
  • nicht eingreifen
  • dachgesselschaft
  • deshlab
  • offentlich
  • eingriefen
  • umbedingt
  • nichteingreifen
  • möglichkeit bestehen
  • negativen aspekte
  • eingriffsmöglichkeit
  • einigermassen
  • bausubstanz
  • lebenswerten
  • phänomene
  • polaritär
  • persönlichkeitssphäre
  • haptisch
  • eingreiffen
  • eingriffe
  • tellerrad
  • eine garantie geben
  • einzugreifen
  • hineinreichen
  • eingreift
  • wirklich
  • eingreifne
  • eingegriffen
  • iengriefen
  • eeingreeifeen
  • eiingreiifen
  • eingrreifen
  • eingreiffen
  • einggreifen
  • einngreifenn
  • eimgreifem
  • enigreifen
  • eingreiphen
  • ingreifen
  • eingreife

eingreifen - Verb

ein·grei·fen
[ˈaɪ̯nˌɡʁaɪ̯fn̩]
Verwendung: normal
Partizip I
eingreifend
Partizip II
eingegriffen
Imperativ
Singular: greif(e) ein!
Plural: greift ein!
Präsens (Indikativ)
ich greife ein
du greifst ein
er/sie/es greift ein
Präteritum (Indikativ)
ich griff ein
du griffst ein
er/sie/es griff ein

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für eingreifen
  • anderes Wort für eingreifen
  • Bedeutung von eingreifen

beliebte Synonyme