1136 gefundene Synonyme in 65 Gruppen
1
Bedeutung: kränklich
kränklich, blass, dürftig
  1. 2
    Bedeutung: frugal
  2. 3
    Bedeutung: heruntergekommen
  3. 4
    Bedeutung: wässrig
  1. 5
    Bedeutung: inhaltslos [a]
    mäßig, unergiebig, windig, dürftig
  2. 6
    Bedeutung: dünn [a]
  3. 7
    Bedeutung: unzulänglich
  4. 8
    Bedeutung: beherrscht
  5. 9
    Bedeutung: unbemerkt
    unbemerkt, dürftig
  6. 10
    Bedeutung: rar
  7. 11
    Bedeutung: mickrig
    mickrig, dürftig
  8. 12
    Bedeutung: lumpig
    lumpig, dürftig, niederträchtig
  9. 13
    Bedeutung: in Grenzen
    in Grenzen, dürftig
  10. 14
    Bedeutung: erbärmlich
    trau­rig, dürftig, karg, knapp
  11. 15
    Bedeutung: gebrechlich
  12. 16
    Bedeutung: wenig gehaltvoll
    wenig gehaltvoll, dürftig
  13. 17
    Bedeutung: bescheiden
  14. 18
    Bedeutung: ungesehen
    ungesehen, dürftig
  15. 19
    Bedeutung: laienhaft [a/o]
  16. 20
    Bedeutung: schwächlich
  17. 21
    Bedeutung: negativ
  18. 22
    Bedeutung: matt
  19. 23
    Bedeutung: kleinlich
  20. 24
    Bedeutung: sehr schlecht
  21. 25
    Bedeutung: halbwegs
  22. 26
    Bedeutung: wässerig
    wässerig, dürftig, geschmacklos
  23. 27
    Bedeutung: mangelhaft [a]
  24. 28
    Bedeutung: dünnflüssig
  25. 29
    Bedeutung: unmerklich
  26. 30
    Bedeutung: behelfsmäßig
  27. 31
    Bedeutung: sinnlos
  28. 32
    Bedeutung: nicht extrem
  29. 33
    Bedeutung: mickerig
    mickerig, dürftig, übergenau
  30. 34
    Bedeutung: leichtsinnig
  31. 35
    Bedeutung: hilfsbedürftig
  32. 36
    Bedeutung: überflüssig [a]
  33. 37
    Bedeutung: nichts dahinter [o]
    nichts dahinter, dürftig
  34. 38
    Bedeutung: dürftig
  35. 39
    Bedeutung: vertrocknet
  36. 40
    Bedeutung: belanglos
  37. 41
    Bedeutung: unerfreulich
  38. 42
    Bedeutung: rinnend
    rinnend, dürftig
  39. 43
    Bedeutung: mit Maßen
    mit Maßen, dürftig
  40. 44
    Bedeutung: nicht förderlich
  41. 45
    Bedeutung: geistlos
  42. 46
    Bedeutung: wässerig fließend
  43. 47
    Bedeutung: dünn bewachsen
  44. 48
    Bedeutung: unhörbar
    unhörbar, allmählich, dürftig
  45. 49
    Bedeutung: armselig
  46. 50
    Bedeutung: sehr klein
  47. 51
    Bedeutung: nicht berühmt
    nicht berühmt, dürftig
  48. 52
    Bedeutung: mau
    mau, durchwachsen, dürftig, gehaltlos
  49. 53
    Bedeutung: kläglich [a]
  50. 54
    Bedeutung: hässlich [a]
  51. 55
    Bedeutung: spärlich [a]
  52. 56
    Bedeutung: minderwertig [a]
  53. 57
    Bedeutung: inattraktiv [a]
  54. 58
    Bedeutung: wenig [a]
  55. 59
    Bedeutung: unzureichend [a]
  56. 60
    Bedeutung: unfruchtbar [a]
  57. 61
    Bedeutung: karg [a]
  58. 62
    Bedeutung: kärglich [a]
  59. 63
    Bedeutung: ärmlich [a]
  60. 64
    Bedeutung: dürr [a]
  61. 65
    Bedeutung: ungenügend [a]
  62. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Sprüche, die das Wort dürftig enthalten

  • Voller Vorfreude auf das heilige Weihnachtsfest, denk auch an Arme, Schwache, Einsame nicht zu guter Letzt. Wenn Christkind jetzt hier wäre bei mir und dir, zur Hilfe eilen und beten für Bedürftige, wäre sein Ziel auf Erden hier.

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für dürftig

  • staatsraison
  • zähne ausbeissen
  • nicht zufriedenstellend
  • begegnet
  • limitierte
  • dünn aufgestellt
  • driftig
  • bedürftigen
  • karg,
  • brauner farbstoff
  • darfdasnichtinderwohnungmachen
  • duerftig
  • absolvenz
  • so lala
  • abgeschwächt
  • hüldigung
  • bio wein
  • dürtfig
  • betriebsklima
  • verbesserlich
  • düftig
  • belassem
  • düpiert
  • allgegenwärtig
  • dürtig
  • repräsentaativ
  • ausbaufähig
  • abgespeckte+version
  • eingefallene augen
  • lepsch
  • dürftiig
  • dürrftig
  • dürfttig
  • ddürftig
  • dürfftig
  • dürftigg
  • dürphtig
  • ürftig
  • dürfti