1. 9
    Bedeutung: unbemerkt
    unbemerkt dürftig
  1. 11
    Bedeutung: spärlich
  2. 13
    Bedeutung: rar
  1. 15
    Bedeutung: vordergründig
  2. 16
    Bedeutung: halbwegs
  3. 18
    Bedeutung: mau
  4. 26
    Bedeutung: kläglich
  5. 27
    Bedeutung: kränklich
    blass dürftig kränklich
  6. 29
    Bedeutung: banal
  7. 35
    Bedeutung: unhörbar
  8. 36
    Bedeutung: dünnflüssig
  9. 38
    Bedeutung: erbärmlich
    knapp karg dürftig trau­rig
  10. 39
    Bedeutung: ungesehen
    dürftig ungesehen
  11. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für dürftig

  • dauerehaft
  • dürrftig
  • identifzieren
  • im sinne von
  • dürftiges
  • air inlet
  • dürftiges
  • überschaulich
  • iterative
  • unhaltsam
  • prüfeinrichtung
  • corned
  • inition
  • armeew
  • voranzutreiben
  • schonmal
  • megatrends
  • nicht verhältnismässig
  • dürfti¨
  • staatsraison
  • zähne ausbeissen
  • nicht zufriedenstellend
  • begegnet
  • limitierte
  • dünn aufgestellt
  • driftig
  • bedürftigen
  • karg,
  • brauner farbstoff
  • darfdasnichtinderwohnungmachen
  • dürftiig
  • dürrftig
  • dürfttig
  • ddürftig
  • dürfftig
  • dürftigg
  • dürphtig
  • ürftig
  • dürfti

dürftig - Adjektiv

dürf·tig
[ˈdʏʁftɪç]
Verwendung: gelegentlich
Positiv
dürftig
Komparativ
dürftiger
Superlativ
am dürftigsten

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für dürftig
  • anderes Wort für dürftig
  • Bedeutung von dürftig

beliebte Synonyme