1. 2
    Bedeutung: kochen
  2. 3
    Bedeutung: begrenzen
    dämpfen eindämmen deckeln
  3. 4
    Bedeutung: abhalten
  4. 5
    Bedeutung: isolieren
  1. 5
    Bedeutung: isolieren
  2. 6
    Bedeutung: lindern
  3. 7
    Bedeutung: mäßigen
  4. 8
    Bedeutung: beruhigen
  5. 9
    Bedeutung: verderben
  1. 10
    Bedeutung: dämpfen
  2. 11
    Bedeutung: mildern
  3. 12
    Bedeutung: relativieren
  4. 13
    Bedeutung: unterschätzen
  1. 14
    Bedeutung: trüben
  2. 15
    Bedeutung: garen
  3. 16
    Bedeutung: dämmen
  4. 17
    Bedeutung: beschwichtigen
  5. 18
    Bedeutung: besänftigen
  6. 19
    Bedeutung: verdunkeln
  7. 20
    Bedeutung: betäuben
  8. 21
    Bedeutung: verharmlosen
  9. 22
    Bedeutung: abfedern
  10. 23
    Bedeutung: schmoren
  11. 24
    Bedeutung: dünsten
    dämpfen garen
  12. 25
    Bedeutung: plätten
    dämpfen ab­bü­geln
  13. 26
    Bedeutung: begütigen
  14. 27
    Bedeutung: weich werden lassen
  15. 28
    Bedeutung: schwächer machen
  16. 29
    Bedeutung: stowen
  17. 30
    Bedeutung: in Dampf kochen
  18. 31
    Bedeutung: gar werden lassen
  19. 32
    Bedeutung: Einhalt gebieten
  20. 33
    Bedeutung: aufbügeln
    dämpfen bügeln
  21. 34
    Bedeutung:
  22. 35
    Bedeutung: die Wogen glätten
  23. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Synonyme für Dampf (Deklination)

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für dämpfen

  • dämpfende
  • verhältnissen
  • dämpfeen
  • dämppfen
  • ddämpfen
  • dämpffen
  • dämpfenn
  • dämmpfen
  • dämpfem
  • dänpfen
  • dämpphen
  • ämpfen
  • dämpfe

dämpfen - Verb

dämp·fen
Partizip I
dämpfend
Imperativ
Singular: dämpf(e)!
Plural: dämpft!
Präsens (Indikativ)
ich dämpfe
du dämpfst
er/sie/es dämpft
Präteritum (Indikativ)
ich dämpfte
du dämpftest
er/sie/es dämpfte

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für dämpfen
  • anderes Wort für dämpfen
  • Bedeutung von dämpfen

beliebte Synonyme