1. 1
    Bedeutung: bezeichnen
  1. 6
    Bedeutung: taufen
    benennen taufen anreden
  2. 8
    Bedeutung: überschreiben
    benennen überschreiben
  1. 11
    Bedeutung: nominieren
    benennen ausersehen
  1. 15
    Bedeutung: titulieren
    benennen ansprechen anreden
  2. 18
    Bedeutung: mit einem Titel versehen
  3. 19
    Bedeutung: mit einem Titel bezeichnen
  4. 20
    Bedeutung: mit einem Etikett versehen
  5. 21
    Bedeutung: die Taufe vollziehen
  6. 22
    Bedeutung: die Taufe spenden
  7. 23
    Bedeutung: einen Namen geben
    heißen rufen benennen
  8. 24
    Bedeutung: auserwählen
    berufen benennen
  9. 25
    Bedeutung: beschildern
  10. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für benennen

  • massenexekutionen
  • dreh und angelpunkt
  • anzuführen
  • namensgeberin
  • vorfeld
  • umnenenn
  • machtgefälle
  • rückkoppeln
  • hineinfällt
  • herauszufallen
  • umnennung
  • benamsung
  • gegenberstellung
  • zivilgesellschaft
  • překupník drog
  • gedanken machen
  • storytelling
  • verbliebenen
  • bezugsnahme
  • heissen
  • benennnung
  • unklarheiten
  • nach etwas heißen
  • bildschwanger
  • kosmetische
  • assesoirs
  • unnennbar
  • seines zeichen
  • teamfähig
  • benennbar
  • beeneenneen
  • bbenennen
  • benenen
  • bennennnnenn
  • bememmem
  • enennen
  • benenne

benennen - Verb

be·nen·nen
[bəˈnɛnən]
Verwendung: normal
Partizip I
benennend
Partizip II
benannt
Imperativ
Singular: benenne!
Plural: benennt!
Präsens (Indikativ)
ich benenne
du benennst
er/sie/es benennt
Präteritum (Indikativ)
ich benannte
du benanntest
er/sie/es benannte

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für benennen
  • anderes Wort für benennen
  • Bedeutung von benennen

beliebte Synonyme