1. 12
    Bedeutung: diktieren
  1. 18
    Bedeutung: appellieren
  2. 23
    Bedeutung: kommandieren
  3. 24
    Bedeutung: anbefehlen
  4. 25
    Bedeutung: nahe legen
  5. 27
    Bedeutung: Kommando geben
    befehlen Kommando geben
  6. 28
    Bedeutung: jemanden betrauen mit
  7. 30
    Bedeutung: ein Rezept ausstellen
  8. 31
    Bedeutung: den Befehl haben über
  9. 32
    Bedeutung: Befehlsgewalt besitzen
  10. 33
    Bedeutung: Befehle erteilen
    befehlen Befehle erteilen
  11. 36
    Bedeutung: Auflage erteilen
    befehlen Auflage erteilen
  12. 37
    Bedeutung: Anweisungen erteilen
  13. 39
    Bedeutung: befugen
  14. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Synonyme für Befehl (Deklination)

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für befehlen

  • tretfahrzeug
  • befelen
  • meinungsstellung
  • microchip
  • rotschopf
  • auskennen
  • aussagen¨
  • der befehl
  • güterkriterien
  • befhlen
  • organisatorische
  • geht es darum
  • gesellschaftlichkeit
  • jemande etwas vorgeben
  • tatverdächtige
  • himmel auf erden
  • keine ahnung haben
  • befehen
  • emotionszentrum
  • sowohl als auch
  • das ganze
  • erläuternde ausbildung
  • steuerungsbefehl
  • drogenproblem
  • visionen
  • befehlsgeber
  • bitten
  • bei mir
  • befehlenä
  • aus sich rauskommen
  • beefeehleen
  • beffehlen
  • befehhlen
  • befehllen
  • bbefehlen
  • befehlenn
  • befehlem
  • bephehlen
  • efehlen
  • befehle

befehlen - Verb

be·feh·len
[bəˈfeːlən]
Verwendung: gelegentlich
Partizip I
befehlend
Partizip II
befohlen
Imperativ
Singular: befiehl!
Plural: befehlt!
Präsens (Indikativ)
ich befehle
du befiehlst
er/sie/es befiehlt
Präteritum (Indikativ)
ich befahl
du befahlst
er/sie/es befahl

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für befehlen
  • anderes Wort für befehlen
  • Bedeutung von befehlen

beliebte Synonyme