1. 2
    Bedeutung: misstrauen
  2. 3
    Bedeutung: ahnen
  3. 4
    Bedeutung: befürchten
  4. 5
    Bedeutung: bemerken
  1. 6
    Bedeutung: verdächtigen
  2. 7
    Bedeutung: bezweifeln
  3. 8
    Bedeutung: erahnen
  4. 9
    Bedeutung: beschuldigen
  5. 10
    Bedeutung: stutzen
  1. 11
    Bedeutung: anzweifeln
  2. 12
    Bedeutung: ängstigen
  3. 13
    Bedeutung: vorhersehen
    vorausahnen argwöhnen
  4. 14
    Bedeutung: wähnen
  1. 15
    Bedeutung: Furcht empfinden
  2. 16
    Bedeutung: nicht um die Ecke trauen
  3. 17
    Bedeutung: nicht dem Frieden trauen
  4. 18
    Bedeutung: merken was los ist
    argwöhnen merken was los ist
  5. 19
    Bedeutung: kritisch sein
    argwöhnen kritisch sein
  6. 20
    Bedeutung: kein Vertrauen haben
  7. 21
    Bedeutung: Gefahr riechen
    argwöhnen Gefahr riechen
  8. 22
    Bedeutung: den Braten riechen
    argwöhnen den Braten riechen
  9. 23
    Bedeutung: das Vertrauen versagen
  10. 24
    Bedeutung: argwöhnisch sein
    argwöhnen argwöhnisch sein
  11. 25
    Bedeutung: Argwohn schöpfen
    argwöhnen Argwohn schöpfen
  12. 26
    Bedeutung: argwöhnen
  13. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für argwöhnen

  • argumente
  • zehnfäitig
  • vermuten lassen
  • vorzufindene
  • command centre
  • ares
  • mutmassend
  • anklagend
  • erzbischof
  • verklag
  • zweiflen
  • argwöhneen
  • aargwöhnen
  • argwwöhnen
  • arrgwöhnen
  • arggwöhnen
  • argwöhhnen
  • argwöhnnenn
  • argwöhmem
  • rgwöhnen
  • argwöhne

argwöhnen - Verb

arg·wöh·nen
[ˈaʁkˌvøːnən]
Verwendung: kaum
Partizip I
argwöhnend
Partizip II
geargwöhnt
Imperativ
Singular: argwöhn(e)!
Plural: argwöhnt!
Präsens (Indikativ)
ich argwöhne
du argwöhnst
er/sie/es argwöhnt
Präteritum (Indikativ)
ich argwöhnte
du argwöhntest
er/sie/es argwöhnte

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für argwöhnen
  • anderes Wort für argwöhnen
  • Bedeutung von argwöhnen

beliebte Synonyme