1. 1
    Bedeutung: übernehmen

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für abkupfern

  • geldzurückgarantie
  • dankbar sein
  • informationen übertragen
  • nicht nur
  • resillienz
  • wesenszüge
  • abckupfern
  • abcupfern
  • abkupfeern
  • aabkupfern
  • abkuupfern
  • abkupferrn
  • abkuppfern
  • abkupffern
  • abkkupfern
  • abbkupfern
  • abkupfernn
  • abkupferm
  • abkupphern
  • bkupfern
  • abkupfer

abkupfern - Verb

ab·kup·fern
[ˈapˌkʊp͡fɐn]
Verwendung: kaum
Partizip I
abkupfernd
Partizip II
abgekupfert
Imperativ
Singular: kupf(e)re ab!
Plural: kupfert ab!
Präsens (Indikativ)
ich kupf(e)re ab
du kupferst ab
er/sie/es kupfert ab
Präteritum (Indikativ)
ich kupferte ab
du kupfertest ab
er/sie/es kupferte ab

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für abkupfern
  • anderes Wort für abkupfern
  • Bedeutung von abkupfern

beliebte Synonyme