1. 2
    Bedeutung: ausscheiden
  1. 11
    Bedeutung: sich loslösen
  2. 13
    Bedeutung: einen Posten abgeben
  3. 14
    Bedeutung: das Amt niederlegen
  1. 15
    Bedeutung: Verzicht leisten
  2. 16
    Bedeutung: sich exmatrikulieren
  3. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für abdanken

  • abdanke
  • abdankunng
  • bundesländer
  • proklamiert
  • aufhieb
  • abdancken
  • abdancen
  • abdankeen
  • aabdaanken
  • abddanken
  • abdankken
  • abbdanken
  • abdannkenn
  • abdamkem
  • bdanken
  • abdanke

abdanken - Verb

ab·dan·ken
[ˈapˌdaŋkn̩]
Verwendung: kaum
Partizip I
abdankend
Partizip II
abgedankt
Imperativ
Singular: dank(e) ab!
Plural: dankt ab!
Präsens (Indikativ)
ich danke ab
du dankst ab
er/sie/es dankt ab
Präteritum (Indikativ)
ich dankte ab
du danktest ab
er/sie/es dankte ab

weitere Verwendung

  • ähnliches Wort für abdanken
  • anderes Wort für abdanken
  • Bedeutung von abdanken

beliebte Synonyme