Synonyme sind Wörter oder auch Wortgruppen und Wendungen, die in ihrer Grundbedeutung ähnlich, sinnverwandt oder sogar bedeutungsgleich sind. Synonyme bilden den Grundstock einer sprachlichen Flexibilität und garantieren eine hohe Varianz der Ausdrucksweise. Da die italienische Sprache zur Familie der romanischen Sprachen gehört, ist ein verhältnismäßig hoher Prozentsatz des italienischen Wortschatzes auf lateinische Etymologie zurückzuführen.

Mehr bei Woxikon

Seid ihr interessiert an der italienischen Grammatik zu diesem Wort – dann klickt hier und findet sämtliche grammatische Angaben in unserer Woxikon-Grammatik. Diese ist besonders hilfreich für den Italienischunterricht.

Auf der Suche nach den richtigen Verbformen fehlt oft eine richtige Übersicht. Diese bietet die Konjugationstabelle von Woxikon, in der sich alle italienischen Verbformen wiederfinden.

Ihr sucht das entsprechende englische Wort zu eurem italienischen Suchbegriff – das Woxikon-Wörterbuch hilft euch dabei diese zu finden. Es kann Wörter in insgesamt in acht Sprachen übersetzen.