468 gefundene Synonyme in 30 Gruppen
1
Bedeutung: nicht hart [a]
elastisch, geschmeidig, mürbe, nachgebend, nachgiebig, schlaff, schwach, teigig, zart, beugbar, bröckelig, flexibel, locker, nicht fest, weich
  1. 2
    Bedeutung: anschmiegsam [a]
  2. 3
    Bedeutung: schmalzig [a]
    schmalzig, weich
  3. 4
    Bedeutung: anpassungsfähig [a]
  4. 5
    Bedeutung: gar [a]
  5. 6
    Bedeutung: flexibel [a]
    weich, beugbar
  6. 7
    Bedeutung: klingend [a/o]
  7. 8
    Bedeutung: sich anpassend [a]
  8. 9
    Bedeutung: dünn [a]
  9. 10
    Bedeutung: dünnhäutig [a]
  10. 11
    Bedeutung: flauschig [a]
  11. 12
    Bedeutung: verletzbar [a]
  12. 13
    Bedeutung: quabbelig [a]
  13. 14
    Bedeutung: verwundbar [a]
  14. 15
    Bedeutung: fein [a]
  15. 16
    Bedeutung: empfindsam [a]
  16. 17
    Bedeutung: gefühlvoll [a]
  17. 18
    Bedeutung: gemütvoll [a]
  18. 19
    Bedeutung: aufgedunsen [a]
  19. 20
    Bedeutung: gallertartig [a]
  20. 21
    Bedeutung: sensibel [a]
  21. 22
    Bedeutung: empfindlich [a]
  22. 23
    Bedeutung: haltlos [a]
  23. 24
    Bedeutung: gekocht [a]
  24. 25
    Bedeutung: beweglich [a]
  25. 26
    Bedeutung: biegsam [a]
  26. 27
    Bedeutung: zart [a]
  27. 28
    Bedeutung: gutherzig [a]
  28. 29
    Bedeutung: sentimental [a]
  29. 30
    Bedeutung: nicht gespannt [a]

Sprüche, die das Wort weich enthalten

  • Du wirst im Leben viel erreichen, Darfst nicht vom richtigen Wege weichen. Ich wünsche dir von Herzen Glück, Denk' auch an deine Jugend gern zurück.
  • Es ist kein Geld doch macht es reich, ein Herz aus Stein wird davon weich, es ist etwas was der Teufel nicht kennt, etwas das man Freundschaft nennt.
  • Weicher ist stärker als hart, Wasser stärker als Fels, Liebe stärker als Gewalt.

Witze, die das Wort weich enthalten

  • Ein Ostfriese beißt sich durch den Stahl der Eisenbahnschienen. Fragt sein Freund: „Was machst du da?“ „Ich soll mehr Eisen zu mir nehmen.“ „Warum gehst Du nicht 100m weiter, da liegt eine Weiche.“
  • Frau Pfeif fällt beim Liebesakt aus dem Bett und muss daher einen Arzt aufsuchen, der einen Rippenbruch diagnostiziert. Auf dessen Frage hin, wie denn das passiert sei, antwortet sie mit rotem Gesicht: „Ich hatte einen Verkehrsunfall. In letzter Sekunde musste ich einer Katze ausweichen.“

Zitate, die das Wort weich enthalten

  • Geld nennt man heute Knete, weil man jeden damit weich bekommt.
  • Immer mehr muss die Natur dem Fortschritt weichen. Ist das die Natur des Fortschritts?
  • Man soll nicht glücklich sein, das verweichlicht.

Wörter ähnlich wie weich

Synonyme für weich | Bedeutung, Antonym, Fremdwort, Gegenteil

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für weich

  • stauraum
  • unangenehmlichkeit
  • zagsam
  • uneingenommen
  • vertautheit
  • nicht steif
  • sprechblasen
  • kuschelig
  • reissen
  • pulsierend
  • semiotik
  • raubbau
  • wiech
  • weikh
  • ewich
  • weihc
  • weeich
  • weiich
  • wweich
  • weichh
  • weicch
  • eich
  • weic