1. 2
    Bedeutung: hinterlassen
  2. 3
    Bedeutung: abgeben
  3. 4
    Bedeutung: zum Geschenk machen [v]
  4. 5
    Bedeutung: verschenken
  5. 6
    Bedeutung: ausstatten
  6. 7
    Bedeutung: ausschenken [v]
  7. 8
    Bedeutung: zueignen
  8. 9
    Bedeutung: hergeben
  9. 10
    Bedeutung: überreichen
  10. 11
    Bedeutung: spenden [v]
  11. 12
    Bedeutung: anweisen
  12. 13
    Bedeutung: erlassen [v]
  13. 14
    Bedeutung: weggeben
  14. 15
    Bedeutung: austeilen
  15. 16
    Bedeutung: schenken [v]
  16. 17
    Bedeutung: entbinden von [v]
  17. 18
    Bedeutung: anvertrauen [v]
  18. 19
    Bedeutung: geben [v]
  19. 20
    Bedeutung: Opfer bringen [v]
  20. 21
    Bedeutung: bescheren [v]

Sprüche, die das Wort schenken enthalten

  • Mein Motto des Tages: Lachen und Scherzen, mit viel Sonne im Herzen, an dich denken, Freude verschenken, und mit lieben Grüßen dir den Tag versüßen!
  • Rosen wollte ich dir schenken, doch die musst du dir nun denken, ein Blumengruß der sollte es sein, doch dein Display ist zu klein.
  • Zum 30. Geburtstag singen wir dir schöne Lieder. Wünschen dir Glück, Freude und schenken einen Strauß Blumen aus Rosen und Flieder.

Witze, die das Wort schenken enthalten

  • Beim Pokalspiel Dortmund gegen Hamburg ist das Stadion restlos ausverkauft, nur ein Sitzplatz auf der Tribüne bleibt verwaist. Ein Stehplatzzuschauer darf sich setzen, nachdem er den Besitzer der Karte gefragt hatte. "Wissen Sie", erklärt der, "die Karte hatte ich für meine Gattin besorgt, aber die ist vor drei Tagen unerwartet gestorben." - "Sie hätten die Karte doch an Freunde oder Verwandte verschenken können oder?" - "Das ging leider nicht, die sind doch alle heute bei der Beisetzung."
  • Die Mutter fragt ihre Kinder, was sie denn der Oma, die an Silvester Geburtstags hat, schenken könnten. Da antwortet der kleine Franz: „Ein Faltenrock wäre doch toll, der passt nämlich gut zu ihrem Gesicht.“

Zitate, die das Wort schenken enthalten

  • Liebe darf nicht nur schenken und geben; Liebe muss tausend Mal verzeihen.
  • Wir machen immer einen Fehler: Wir investieren Gefühle, statt sie zu verschenken.
  • Nach Hause kommen, das ist es, was das Kind von Bethlehem allen schenken will, die weinen, wachen und wandern auf dieser Erde.

Synonyme für schenken | Bedeutung, Antonym, Fremdwort, Gegenteil

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für schenken

  • erzeugt
  • schenkt
  • jedweiger
  • weg ebnen
  • umarmung
  • anerkennung schenken
  • nicht schön
  • faibel
  • verschachteln
  • gerne geben
  • freuden
  • sschenken
  • schencken
  • schencen
  • skhenken
  • zchenken
  • shcenken
  • shcenken
  • scheenkeen
  • schhenken
  • schenkken
  • scchenken
  • schennkenn
  • schemkem
  • chenken
  • schenke